Danny Le gewinnt das $1.5k Limit Hold’em Bracelet – Freund und Mühlöcker cashen

14922-winner-photoHeute Nacht fiel beim $1.500 Limit Hold’em Event #22 nach einem spannenden Finale die Entscheidung und mit Danny Le darf sich ein neuer glücklicher Spieler über sein erstes WSOP Bracelet und ein Preisgeld in Höhe von $188.815 freuen. Der in Vietnam geborene Geschäftsmann und Hobby Pokerspieler darf sich über den größten Cash in seiner Pokerkarriere freuen, nachdem er 2013 bereits einen WSOP Final Table erreichte.

Le ging als absoluter Chipleader in den Final Table und konnte sich unter anderem gegen den WSOP Bracelet Gewinner Tyler Bonkowski behaupten. Im Heads-Up saß ihm Scott Farnsworth gegenüber, er musste sich als Runner-Up mit $116.663 zufrieden geben.

Bester Spieler aus unserer Community wurde Alexander Freund als 31. für $4.328 Preisgeld, vor Thomas Mühlöcker als 86. für $2.320.

 

 

Quelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben