WSOP Event#23 – Heads-Up geht in die Verlängerung

Screen Shot 2016-06-18 at 07.50.34Gestern ging es für 27 verbliebene Spieler beim Event#23 einem 2.000 No-Limit Hold’em Turnier eigentlich in den finalen Tag, darunter auch Clemens Manzano aus Wien. Jedoch nach 11 gespielten Levels und einem epischen Heads-Up über mehrere Stunden zwischen dem Bulgaren Viliyan Petleshkov und dem Spanier Cesar Garcia entschieden die Verantwortlichen das Turnier heute fortzusetzen. Der Bulgare geht mit 8,7 Millionen als Favorit gegen 5,4 Millionen von Garcia in Tag 2 beim Heads-Up. Auf den Sieger wartet neben dem obligarotischen Bracelet ein Scheck in Höhe von $447.739.

Für Clemens Manzano war leider bereits auf Platz 22 Schluss, er nimmt $13.508 mit nach Hause. Außerdem kamen noch folgende Spieler aus unserer Community ins Geld: Pascal Hartmann als 50. für $7.702, Julian Stuer als 59 für $6.558, der in Österreich lebende Martin Stausholm mit $6.558 als 63., Christian Nolte als 77. für $4.954, Andreas Freund als 110. für $3.613, Lutz Klinkhammer als 146. für $3.347, Jens Grieme als 151. für $3.347, Josip Simunic als 155. für $3.147 und Alexander Debus als 160. für $3.147.

Quelle: WSOP.com

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben