WSOP Event #37 – Negreanu weit vorn beim $1.500 Pot-Limit Omaha

Guter Start für Kid Poker
Guter Start für Kid Poker

Pot-Limit Omaha ist bei Event #37 angesagt, und 776 Spieler legten $1.500 auf den Tisch, um sich den Spaß mit den vier Karten auf der Hand nicht entgehen zu lassen.

Im Feld tummelten sich etliche Topspieler wie Daniel Negreanu, Erik Seidel, Jason Mercier, Shaun Deeb und Vanessa Selbst, doch nur die wenigsten kamen durch.

Ebenfalls nicht mehr im Rennen um die $1.047.600 Preisgeld sind unsere deutschsprachigen Hoffnungen Jan-Peter Jachtmann, Konstantin Bücherl, Dominik Nitsche, Sebastian Langrock und Max Kruse.

Dagegen schlugen sich Jan Collado und Sven Reichardt ausgezeichnet und landeten auf Platz 6 bzw. 14 im Chipcount.

Auch gut dabei ist Daniel Negreanu, der 98.000 Chips eintütete und damit als Zwölfter in Tag 2 geht.

WSOP Event #37, $1.500 Pot-Limit Omaha, Stand nach Tag 1

1Dieyar Kakel151.800
2Joe Serock150.800
3Richard Austin149.200
4Tommy Le141.000
5Andrewphilip Peplinski137.500
6Jan Collado134.000
7Steve Merrifield126.000
8Adam Johnson123.900
9Patrick Salo119.700
10Henri Koivisto107.300
11Jake Schwartz100.800
12Daniel Negreanu98.000
13Marco Palacios92.200
14Sven Reichardt86.700
15Mark Reilly86.000
16Jon Ho Christensen78.100
17Quang Ngo77.000
18Ryan Franklin76.800
19Travis Pearson72.900
20Sean Troha69.000
21Jeremy Harkin66.900
22Natasha Barbour66.400
23Fraser Short65.400
24Jeffrey Duvall61.400
25Ryan Hartmann61.400

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben