Die GMOP startet am Donnerstag im King’s mit €5.000 GTD beim Hold‘ em Adventure! Das Turbo Deepstack geht an Roman Svozil!

header-2016-06-gmopAm Donnerstag den 30. Juni 2016 fällt im King’s Casino Rozvadov der Startschuss zum German Masters of Poker One Day Special Festival. Den Anfang macht um 20:00 Uhr das King’s Hold‘ em Adventure. Hier gibt es für ein Buy-In von €60+€10 ein Preisgeld von €5.000 garantiert. Die Startdotation beträgt 20.000 und jeder Level dauert 25 Minuten. Wer möchte kann bis zu zwei Re-Entries tätigen.

Wie gewohnt gibt es wieder rund um die Uhr Cash Games im Angebot. Es geht bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook, Instagram,  oder auf Twitter.

polen-portugal

2016-FEBRUARY-GMOP-BACK

Roman Svozil gewinnt das King’s Turbo Deepstack am Mittwoch!

Am Mittwoch stand im King’s das €45+€5 Turbo Deepstack auf dem Programm. Mit 35 Spielern und 10 Re-Entries war der Andrang doch sehr verhalten und es wurde der garantierte Preispool von €3.000 (abzüglich Dealer Fee €2.850) unter den besten Sieben ausgespielt. Am Ende einigten sich Roman Svozil und Eusebiu-Nicolae Jalba auf einen Deal, der Roman zum offiziellen Sieger für ein Preisgeld von €796 machte.

TournamentKing’s Turbo Deepstack (without Ante)
Buy In 45€ + 5€
Entries35
Re-Entries10
Total45
Prize pool€ 3.000
NoNameFirst NameNationPrize € Deal
1SvozilRomanCzech Republic€ 796
2JalbaEusebiu-NicolaeRomaina€ 750
3RungeToni AlexsanderGermany€ 413
4Ali BabaGermany€ 314
5GronEugenGermany€ 242
6PopCatalinRomania€ 185
7FischerArnoldGermany€ 150

Quelle / Bild Quelle: King’s Casino

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben