WSOP Event #51 – Frank, Hausen und Bojang in Tag 2 beim 10k Pot-Limit Omaha

Guter Start für Christopher Frank
Guter Start für Christopher Frank

In der vergangenen Nacht wurde neben den beiden Entscheidungen des Tages auch mit Event #51, $10.000 Pot-Limit Omaha Championship, eines der prestigeträchtigsten Turniere der WSOP überhaupt gestartet.

400 Spieler, darunter viele Weltklasseleute, bezahlten das Startgeld und sorgten für einen Preisgeldfonds von über $3,7 Millionen.

Allein der Sieger erhält fast $900.000, die besten 60 Spieler werden bezahlt.

Neben Namen wie Jason Mercier, Michael Mizrachi, Scott Seiver, Daniel Negreanu oder Mike Matusow standen auch einige Deutsche wie George Danzer, Jan Jachtmann, Christopher Frank, Tobias Hausen und Ismael Bojang auf der Starterliste, für einige wie Jachtmann und Danzer war die Reise aber bereits am ersten Turniertag beendet.

Aus dem internationalen Bereich mussten bereits Phil Hellmuth, Antonio Esfandiari, JC Tran, Phil Laak, David Benyamine und Scott Clements die Segel streichen.

165 Spieler kamen in Tag 2, der Chipleader heißt Steven Mcculler und kommt laut offizieller WSOP-Tabelle aus Deutschland.

Zweitbester Deutscher ist Christopher Frank auf Platz 47, ebenfalls einen Tag weiter sind Tobias Hausen und Ismael Bojang.

WSOP Event #51, $10.000 Pot-Limit Omaha Championship, Stand nach Tag 1

1Steven Mcculler498.600
2Hokyiu Lee330.200
3Rep Porter293.700
4Arie Miller292.000
5Bobby Oboodi282.600
6Michael Mizrachi276.900
7Ivan Naumov271.000
8Taylor McFarland264.700
9Christopher Kruk263.800
10Peter Park259.100
11Nicholas Baris257.000
12Melad Marji256.000
13Gjergj Sinishtaj255.500
14Matt Sterling250.000
15Daniel Fischer246.000
16Eric Kurtzman237.800
17Joseph Cheong224.800
18Yuriy Boyko220.800
19Harley Stoffmaker219.000
20Jason Mercier218.800

2 Kommentare zu “WSOP Event #51 – Frank, Hausen und Bojang in Tag 2 beim 10k Pot-Limit Omaha

  1. Und wie kommt ihr drauf, dass die Nationalität des Chipleaders falsch angegeben wurde? Steven Mcculler ist doch ein sehr bekannter deutscher PLO High-stakes spieler („DrugsOrMe“ auf FullTilt). Der war (oder ist?) doch sogar Coach bei CardCoaches.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben