Francisco Arenas siegt beim ersten Open Face Chinese Progressive Pineapple Event im King’s Casino Rozvadov

image-1Zum ersten Mal fand gestern im King’s Casino ein Open Face Chinese Progressive Pineapple Event statt. Diese aussergewöhnliche Poker-Variante erfreut sich mehr und mehr immer größer werdender Beliebtheit. Beim Open Face Chinese versuchen die Spieler nicht nur eine Pokerhand zu bilden, sondern gleich drei.

Dabei bestehen die unteren beiden Hände jeweils aus 5 Karten und die obere aus drei. Die Stärke der Hände muss abnehmend sein. Je besser die drei Hände, desto mehr Punkte sammeln die Spieler und desto mehr Chips bekommt ein Spieler vom Gegner.

22 Spieler wollten sich diese Besonderheit in Europas größtem Cardroom nicht entgehen lassen und bezahlten das Buy-In von 115€ + 20€. Zum Start gab es für jeden Teilnehmer 20.000 Chips und ein Levelwechsel stand jeweils nach 20 Minutenauf dem Programm.

Am Ende schafften es drei Spieler ins Geld, von denen sich Francisco Arenas aus Spanien durchsetzen konnte. Nach einem Deal mit dem Deutschen Thomas Kowalski (950€) konnte er sich über 972€ und den ersten OFC-Tiltel im King’s Casinofreuen.

Weitere Informationen über das King’s Casino sind unter www.pokerroomkings.com, bei Facebook unter www.facebook.com/pokerroomkings oder bei Twitter unter twitter.com/PokerroomKings zu finden.

Anbei die Payouts:

TournamentOFC Progressive
Buy In135 €
Entries22
Re-Entries0
Total22
Prize pool€ 2.403
NoNameFirst NameNationPrize €Deal
1ArenasFranciscoSpain€ 1.201€ 972
2KowalskiThomasGermany€ 721€ 950
3HájekTomášCzech Republic€ 481€ 481

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben