Hotelzimmer mit Achterbahnfahrt – Spare bis zu 70% auf das Hotelzimmer zum Roller Coaster Weekend!

hotelDas Roller Coaster Weekend wartet bereits jetzt mit vielen Besonderheiten auf alle Gäste des King’s Casinos. Beim King’s Final Eight ITM wird der Preispool unter den verbliebenen 8 Spielern, zu gleichen Teilen aufgeteilt.

Im Main Event sind allein für den Sieger 15.000€ der 60.000€ im Preispool garantiert und der Min-Cash liegt beim dreifachen Buy-In. Auch die Blinds bei diesem Turnier fahren Achterbahn. Es gibt 20- 30- und 40-minütige Blindstufen.

Ein weiteres Highlight werden die beiden Twisted Twins Side Events am Freitag und Samstag. Beide Turniere haben einen garantierten Preispool von 8.000€ und ein Buy-In von 45€ + 5€. Doch das ist noch nicht alles, denn das King’s Casino setzt mit einem Special Hotel-Deal noch einen drauf!

Für alle die sich die besonderen Turniere nicht entgehen lassen möchten, bietet Europas größter Cardroom nur in dieser Woche ein ganz besonderes Hotel Special! Für einen Preis von nur nur 199€ gibt es im Zeitraum vom 14.07.16 bis zum 17.06.16 zwei Hotelübernachtungen im King’s Hotel (Doppelzimmer) plus die Buy-Ins für das Main Event und eines der Twisted Twins Side Events. Wer also eine Freundin oder Freund mit aufs Zimmer nehmen möchte, zahlt keinen Cent mehr für das Zimmer!

Das Angebot ist nur in begrenzter Stückzahl verfügbar! Also schnell ans Telefon und die King’s Hotel Hotline unter + 49 (0) 175 358 0844 anrufen und reservieren. Oder schickt eine Mail an hotel@kingscasino.eu. Für das leibliche Wohl ist im King’s natürlich auch gesorgt. Für alle Gäste des Casinos sind alkoholfreie Getränke und das große Buffet rund um die Uhr kostenlos.

Wer nicht bei einem der Turniere beschäftigt ist kann sich die Zeit bei einer heißen Cash Game Partie vertreiben. Los geht es ab den Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100. Alle weiteren Informationen zum Angebot des King’s Casino gibt es unter www.pokerroomkings.com.

2016-JULY-RC-BACK

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben