WSOP Event #62, Ludovic Geilich führt beim $25.000 Pot-Limit Omaha

Ludovic Geilich
Ludovic Geilich

Wenig Erfreuliches gibt es aus deutscher Sicht leider von Event #62, dem $25.000 Pot-Limit Omaha Highroller-Turnier, zu berichten.

Keiner der deutschen Spieler erreichte den dritten Turniertag, aber mit Andreas Freund ist immerhin noch ein Österreicher dabei und hat zumindest $42.000 sicher.

Unterm Strich registrierten sich 184 Spieler, womit der Preisgeldtopf am zweiten Tag noch auf über $4,3 Millionen kletterte.

Dem Sieger winken über $1,1 Millionen, und aktueller Favorit auf diese Summe ist der deutschstämmige Schotte Ludovic Geilich, der erneut einen ausgezeichneten Tag erwischte.

Ihm im Nacken sitzen die Brüder Mizrachi, die damit schon einen guten Schnitt gemacht haben.

Außerdem sind noch viele weitere bekannte Spieler im Rennen, wie Jens Kyllönen, Dan Smith oder Paul Volpe.

 

WSOP Event #62, $25.000 Pot-Limit Omaha, Stand nach Tag 2

Table 1

Seat 1: empty

Seat 2: Kyle Kloeckner – 840.000 (28 bb) Seat 3: Ryan D’Angelo – 1.640.000 (54 bb)

Seat 4: empty

Seat 5: Konstantin Bouloutsos – 320.000 (10 bb)

Seat 6: Dan Smith – 1.160.000 (38 bb)

Seat 7: Paul Volpe – 1.430.000 (47 bb)

Seat 8: Michael Mizrachi – 2.435.000 (81 bb)

Table 2

Seat 1: Jens Kyllönen – 1.165.000 (38 bb)

Seat 2: Yevgeniy Timoshenko – 190.000 (6 bb)

Seat 3: Joshua Ladines – 565.000 (18 bb)

Seat 4: Cary Katz – 275.000 (9 bb)

Seat 5: empty Seat

6: Sean Winter – 1.560.000 (52 bb)

Seat 7: Ludovic Geilich – 3.025.000 (100 bb)

Seat 8: David Len Ashby – 785.000 (26 bb)

Table 3

Seat 1: Tommy Le – 1.200.000 (40 bb)

Seat 2: Veselin Karakitukov – 1.215.000 (40 bb)

Seat 3: David Wang – 580.000 (19 bb)

Seat 4: empty

Seat 5: Chris Lee – 1.245.000 (41 bb)

Seat 6: Dmitry Savelyev – 765.000 (25 bb)

Seat 7: Andreas Freund – 370.000 (12 bb)

Seat 8: Robert Mizrachi – 2.245.000 (74 bb)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben