Tour de France – 10. Etappe Live und eine Langzeitwette

chris froomeHeute müssen in Frankreich die Fahrer nach dem gestrigen Ruhetag 197 Kilometer auf der 10. Etappe absolvieren. Sie fängt in Andorra an und endet in Frankreich. Bereits nach 22 km geht es steil bergauf auf einen Kategorie 1 Berg, den Port d´ Envalira in 2408 m Höhe. Dieser Berg ist der höchste Berg der diesjährigen Tour. Hier wird es sicherlich den einen oder anderen Angriff geben. Danach wird es erstmal flacher, bevor es kurz vor Ende der Etappe zu einem 6 Kilometer langen Anstieg auf einem Kategorie 3 Berg geben wird. Wer es hier schafft gut über den Berg zu kommen, kann sich Hoffnung auf den Tagessieg machen.

 

Die Frage ist, ob die starke Sky Mannschaft oder evtl. die Mannschaften, die Sprinter haben, heute einen Ausritt zulassen werden. Ich glaube Sky wird versuchen so gut wie möglich das Feld zu kontrollieren. Es ist durchaus möglich, daß sie heute auch Hilfe bekommen werden von Saxo mit Sagan, weil der Abschluss der Etappe ihm liegen sollte. Ich habe aber heute auch einen anderen Tipp auf den Etappensieg. Der junge Franzose Bryan Coquard hat gezeigt, daß er in der Lage ist über die kleineren Berge mitzuhalten. Er wurde bereits einmal Zweiter und einmal Dritter im Sprint. Schafft er es am Ende über den Berg zu kommen, kann und wird er auch Sagan in einem evtl. Sprint schlagen können.

 

Die große Frage wird heute sein: Kommt eine Gruppe weit genug weg am ersten Berg oder wird diese wieder eingeholt vor dem Schluss Anstieg und überrascht evtl. einer der Klassement Fahrer mit einem Angriff auf Froome? Das letzte glaube ich eher weniger.

 

Es ist durchaus schlau mit einem Tipp Live zu warten, bis 20 bis 30 Kilometer vor dem Ende. Ich gehe trotzdem hier das Risiko ein und probiere es mit Coquard. Als großer Außenseiter habe ich Kittel, dem ich zutraue gut über die Berge zu kommen.

 

Tipp Tagessieger: Bryan Coquard Quote 9 bei Betvictor und Quote 10.50 bei Betsafe. Außenseiter Kittel Quote 15 bei Betvictor und Quote 12.50 bei Betsafe

 

Abschließend versuche ich mich mit einer Langzeitwette. Froome hat auf der 8. Etappe gezeigt, daß er es dieses Jahr ernst meint, auch die Bergwertung gewinnen zu wollen. Er fuhr auf der 8. Etappe an der Bergspitze an Maika vorbei, der alles andere als glücklich darüber war. Genau die beiden werden auch, meiner Meinung nach, am Ende dieser Wertung es unter sich ausmachen. Maika kann diese aber nur mit Ausreißerversuchen gewinnen. Er kann nicht mit Froome, Quintana etc. mithalten, wenn es richtig hoch geht. Ich glaube, es kann 1 oder vielleicht 2 Tage klappen, aber am Ende wird Froome sich so viele Punkte an den richtig hohen Bergen holen, daß er auch das Bergtrikot holt. Dafür bekommen wir feine Quote 5 bei Betsafe. Diese Quote werde ich hoch anspielen.

 

Die Quoten heute bei Betvictor und Betsafe findet ihr hier:

 

Betvictor:

 

Sieger der 10. Etappe – Rennen :

Peter Sagan                   5.5
Bryan Coquard                   9
Marcel Kittel                     15
Andre Greipel                   17
Michael Matthews           17
Alexander Kristoff           19
Mark Cavendish               19
Tony Gallopin                   19
Julian Alaphilippe             21
Edvald Boasson Hagen   23
Greg Van Avermaet         26
Jasper Stuyven               26
Stephen Cummings         26
Simon Gerrans                 34
Fabian Cancellara           41
Rui Costa                         41

 

Betsafe:

 

Sieger der 10. Etappe – Rennen :

Peter Sagan                           5
Bryan Coquard                 10.50
Marcel Kittel                      12.50
Andre Greipel                       17
Michael Matthews                 20
Alexander Kristoff           12.50
Mark Cavendish               12.50
Tony Gallopin                       20
Julian Alaphilippe                 20
Edvald Boasson Hagen       20
Greg Van Avermaet             24
Jasper Stuyven                     35
Stephen Cummings             35
Simon Gerrans                     40
Fabian Cancellara                 41
Rui Costa                             35

 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben