WSOP Event #69 – Papola holt Tag 1C, Malki weiter vorn

Jeff Papola
Jeff Papola

Auch das letzte Turnier der WSOP, Event #69, das Little One for One Drop mit einem Startgeld von $1.111 hat den zweiten Turniertag erreicht.

Insgesamt beteiligten sich 4.360 Spieler an diesem Turnier und spülten damit einiges Geld in die Kassen der Wasserorganisation One Drop, aber auch in den Preisgeldtopf, der gut $3,9 Millionen beträgt.

Nach den drei Starttagen sind noch 836 Spieler dabei, sie kämpfen morgen um die 654 bezahlten Plätze.

Die WSOP beendet ist für Spieler wie Phil Hellmuth, Joseph Cheong und Andy Frankenberger, dagegen sind Daniel Negreanu, Jeff Madsen und Calvin Anderson noch dabei.

Bester Mann an Tag 1C war der Amerikaner Jeff Papola, der an die unfassbaren 278.800 Chips des Israelis Malki zwar nicht annähernd herankam, aber immerhin 197.700 Chips eintütete.

Aus deutschsprachiger Sicht ragt das Abschneiden von Jürgen Wenigwieser heraus, er landete auf Platz 29.

 

WSOP Event #69, $1.111 Little One for One Drop, Stand vor Tag 2

1Yaron Zeev Malki278.900
2Jeff Papola197.700
3Brad Libson195.600
4Barry Hutter189.600
5Jiri Horak183.700
6Juan Mora183.200
7Fabian Ortiz178.300
8Jerry Dababneh169.000
9Guillaume Diaz150.000
10Jordan Handrich149.100
11James Armstrong147.000
12Craig Roberts144.800
13Miguel Use142.700
14Jeffrey Russell140.500
15Calvin Anderson139.400
16Johnny Ngo136.600
17Kazuhiko Yotsushika136.300
18Paul Vacchio133.200
19Daniel Harwood131.600
20Brett Reinhart130.500
21Dong Guo130.500
22Michael Schmidt130.300
23Amirmasoud Babakhani130.000
24Jeff Madsen129.500
25Stephen Silverman128.300
26Paul Domb127.600
27Tanner Bibat125.500
282 DNR124.600
29Jürgen Wenigwieser124.100
30Ryan Smith124.000
31Edward Blount123.300
32Rex Clinkscales122.200
33DJ Buckley122.200
34Aleksandr Denisov122.100
35Pablo Gordillo121.300
36Yusaku Suzuki120.200
37Vito Distefano119.600
38Michael Sneideman119.600
39Milos Skrbic119.500
40Marco Alves118.900

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben