Deep Stack Extravaganza Main Event – Erick Lindgren in Führung

Erick Lindgren führt
Erick Lindgren führt

Tag 2 des Main Event der Deep Stack Extravaganza im Venetian von Las Vegas ist im Kasten, und so langsam lichten sich die Reihen.

Insgesamt 537 Entries konnte das Venetian verbuchen und damit wurde die Preisgeldgarantie von 2 Millionen Dollar relativ locker geknackt – im Pott liegen jetzt knapp $2,5 Millionen.

Viele bekannte Spieler bezahlten die $5.000 Startgeld, um beim Sommer-Kehraus dabei zu sein, und mit Erick Lindgren ist ein Spieler in Führung, der in letzter Zeit eigentlich nur noch wegen seiner Wettschulden in den Schlagzeilen war – bei der WSOP erreichte er dieses Jahr keinen Cash.

62 Spieler sind noch dabei, das heißt, das noch acht Spieler leer ausgehen, wenn es kommende Nacht um die bezahlten Plätze und das Überstehen der Bubble geht.

Im Feld dabei sind auch unsere deutschen Vertreter Artur Koren, Koray Aldemir und Robert Heidorn – Koren liegt auf Platz 14 im Leaderboard, Aldemir auf 21.

Dem Sieger winken $536.000, neben Lindgren konnten sich auch Adrian Mateos (Platz 3), Chance Kornuth (Platz 8) und Chris Oliver (Platz 10) eine glänzende Ausgangsposition verschaffen.

Event 79 Day 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben