888poker bringt euch nach Tallinn zum 888Live Event

888live Snow Limit Austria - Welcome Toast-11-1468855515823_tcm1488-312423-2Die beliebte 888Live Turnierserie macht vom 25. bis 28. August erneut Halt in der estnischen Hauptstadt Tallinn. Nach sehr erfolgreichen Stopps im Mai an der Costa Brava in Spanien und bereits im Februar in Seefeld, Österreich dürfen sich die 888Live Fans auf ein attraktives Festival in Tallinn freuen. Beim €440 Buy-in Main Event werden $30.000 Preisgeld garantiert und bekannte Pros wie Kara Scott haben sich bereits angekündigt. Das zweitägige Main Event plus diverse Side Events werden im Olymic Casino im Hilton Hotel veranstaltet und beim Main Event gibt es die Option eines Single Re-Entries. Für alle 888poker Online Qualifikanten wird es nach dem Main Event ein $5.000 Freeroll vor Ort geben, also nochmals extra Value.

Im Vorjahr kauften sich 116 Spieler in das Main Event ein und somit lagen €52.000 im Preispool. Im Heads-Up konnte sich der Lokalmatador Ranno Sootla gegen den Finnen Kalle Aberg durchsetzen und durfte sich über €12.000 Preisgeld freuen. Wie bei den meisten 888Live Events werden viele Hobbyspieler an den Turnieren teilnehmen und auch einige Euros an den Cash Game Tischen verspielen. Solltet ihr also Ende August noch nichts vorhaben, könnt ihr euch via 888poker bereits ab $1 Cent im bekannten Step-System ein Package im Wert von $1.250 erspielen, oder euch in das wöchentliche Finale am Sonntag für $160 einkaufen.

Die Packages beinhalten neben dem Buy-in Reisespesen im Wert von $250, drei Nächte im Nordic Hotel Forum plus ein 888Live Kit. Sämtliche Satellites findet ihr im Turnier Tab -> Live Events.

Falls ihr noch kein Konto bei 888poker habt, über diesen Link könnt ihr eines eröffnen und den Willkommensbonus von bis zu $400 plus $10 gratis abgreifen!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben