Die World Poker Tour im King’s startet am Donnerstag mit dem €100.000 WPT Starter Event!

WPT StarterDie WSOP Las Vegas und die Poker EM in Velden sind schon wieder Geschichte, da geht es im King’s Casino praktisch nahtlos weiter mit dem nächsten Turnier-Highlight des Sommers. Vom 28. Juli bis 08. August 2016 fliegen in Europas größten Poker Casino die Karten bei der partypoker World Poker Tour National Rozvadov. In elf Tagen warten über 15 Events mit garantierten Preisgeldern jenseits der €430.000 Marke.

Los geht es vom 28.- 31. Juli mit dem WPT Starter Turnier. Für ein vergleichsweise kleines Buy-In von €180+€20 geht es hier neben der WPT Trophy noch um garantierte €100.000. Gespielt wird mit insgesamt vier Startagen Eins.

Tag 1a am 28. Juli ab 19:00 Uhr

Tag 1b am 29. Juli ab 19:00 Uhr

Tag 1c am 30. Juli ab 12:00 Uhr

Tag 1d am 30. Juli ab 17:00 Uhr

Finale am 31. Juli ab 12:00 Uhr

Auf die Teilnehmer wartet Deepstack Poker mit einer Startdotation von 30.000 und durchgehend 30 Minuten Levels. Die Möglichkeit des Re-Entry besteht natürlich auch. Es ist geplant dass an den Tagen Eins insgesamt 14 Levels gespielt werden. Die Late-Registration ist für 11 Levels geöffnet.

Für das WPT Starter werden vom 28.- 30. Juli täglich Live-Satellites für €40+€5 angeboten.

Abgerundet wird das Programm des ersten WPT Festival Wochenende von zwei lukrativen Side Events am Freitag und Samstag. Bei den beiden Events sind für ein Buy-In von €90 (bzw. €100) Preisgelder von €35.000 garantiert.

Vom 05.- 08. August 2016 steht dann der €1.000+€100 WPT National Rozvadov Main Event im Kalender. Hier geht es mindestens um ein Preisgeld von €200.000.

Während des gesamten WPT Festival gibt es rund um die Uhr heiße Cash Game Partien in allen Buy-In Bereichen. Los geht es bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook, Instagram,  oder auf Twitter.

 

WPT Schedule

Quelle / Bild Quelle: King’s Casino

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben