Unglaubliche 200.000€ garantiert für nur 250€ Buy-In – Vom 11.08.16 bis zum 15.08.16 steigt der Pokernews Cup im King’s Casino!

pncDirekt im Anschluss an den zweiwöchigen Stopp der World Poker Tour im King’s Casino, steht gleich das nächste Highlight auf dem Turnierkalender von Europas größtem Cardroom!

Für nur 225€ + 25€ Buy-In werden unglaubliche 200.000€ garantiert. An vier Starttagen können sich alle Poker-Enthusiasten eine gute Ausgangsposition für den weiteren Verlauf des Turniers erspielen.

Die Starttage werden zu folgenden Zeitpunkten gespielt:
Tag 1a: 11.08.2016 – 19.00 Uhr
Tag 1b: 12.08.2016 – 17.00 Uhr
Tag 1c: 13.08.2016 – 13.00 Uhr
Tag 1d: 13.08.2016 – 17.00 Uhr

30.000 Turnierchips erhalten alle Teilnehmer. Die Blinds steigen alle 30 Minuten an den Tagen 1. Ab dem zweiten Tag des Main Events erhöhen sich die Blinds sogar nur alle 45 Minuten, im Finale jede Stunde.

Auch ein umfangreiches Rahmenprogramm wird angeboten. 5 Side Events bieten allen Gästen des King’s Casinos jede Menge Möglichkeiten auf weitere Turniere. Besondere Schmankerl sind hier sicherlich das Pokernews Pot Limit Omaha 1xRebuy or AO, das King’s Local Championship oder das Pokernews Ticket&Cash Turnier. Letztgenanntes Side Event garantiert 10.000€ in Cash und 15 Tickets für das Main Event. Jeder Spieler im Geld, bekommt automatisch ein Ticket für das Main Event im Wert von 250€.

Es wird also voll an diesem Wochenende. Das King’s Hotelteam steht euch rund um die Uhr für Fragen zur Verfügung und versucht all eure Wünsche zu erfüllen.

Kontaktiert das King’s Hotel Team über:
Mail: hotel@kingscasino.eu oder
Phone: +420 374 616 050.

Weitere Informationen rund um das King’s Casino bekommt ihr auch unter www.pokerroomkings.com, bei Facebook unter www.facebook.com/pokerroomkings, bei Twitter unter twitter.com/PokerroomKings oder bei Instagram unter www.instagram.com/pokerroomkings zu finden.

Anbei der komplette Turnierplan:

2016-AUG-PNC-BACK---[preview]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben