Stefan Niederreiter holt sich den Titel beim WPT Sunday! – Montag sind €3.000 beim WPT Experience im King’s garantiert!

Stefan Niederreiter gewinnt das WPT Sunday
Stefan Niederreiter gewinnt das WPT Sunday

Am Sonntag den 31. Juli 2016 wurde im King’s Casino neben den partypoker World Poker Tour Starter Finale auch noch das WPT Sunday Turnier gespielt. Hier entrichteten 113 Pokerfans das Buy-In von €65+€10 und hinzu kamen noch 40 Re-Entries. Damit ging es um einen Preispool von €9.448 der unter den besten 17 ausgezahlt wurde. Um kurz nach 01:00 Uhr in der Nacht viel die Endscheidung und Stefan Niederreiter aus Deutschland holte sich die WPT Trophy und ein Preisgeld von €2.379.

 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

TournamentWPT Sunday NLH 7.000 EUR GTD.
Buy In 65 €
Entries113
Re-Entries40
Total153
Prize pool€ 9.448
NoNameFirst NameNationPrize €
1NiederreiterStefanGermany€ 2.379
2BönningJanGermany€ 1.606
3MaresDanielCzech Republic€ 1.044
4BrunnerMarcelSwitzerland€ 864
5ÖzdemirAliGermany€ 697
6JimmyGermany€ 550
7Michael Weiss 2Germany€ 420
8SchmidtThomasFrance€ 316
9VorobjovasDanieliusLithuania€ 236
10Jannik K.Germany€ 194
11LipaukaVadzimBelarus€ 194
12BieringerJoachimGermany€ 170
13YamshchikovaAnnaRUS€ 170
14HahnRalf BernhardGermany€ 156
15BarthCarstenGermany€ 156
16LorenzenDavidGermany€ 148
17PatilUdaysinh MohanraoIndia€ 148

 

Auch am Montag den 01. August wird im King’s Casino Rozvadov wieder ein WPT Titel vergeben. Um 19:00 Uhr startet das €45+€5 WPT Experience Freezeout Event. Die Teilnehmer starten mit 20.000 in Chips und jeder Level dauert 25 Minuten. Der Re-Entry ist auch möglich.

Während des gesamten WPT Festival gibt es rund um die Uhr heiße Cash Game Partien in allen Buy-In Bereichen. Los geht es bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100.

Wer sich näher über das große Angebot des King’s informieren möchte findet alles Wichtige auf der Homepage, bei Facebook, Instagram,  oder auf Twitter.

2016-JULY-WPT-INSIDE-2

Quelle / Bild Quelle: King’s Casino

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben