Was für ein Fold! – Dany Parlafes macht das Unmögliche wahr

War es Intuition, Menschenkenntnis oder der unsterbliche Live-Read? – wir wissen es nicht, aber Dany Parlafes‘ Fold beim EPT Main Event in Deauville 2015 gehört auf jeden Fall zum Besten, was es in bewegten Bildern zu sehen gibt.

Im Heads-Up gegen Dejan Dimov, der überlegen die Chiplead innehat, rivert Parlafes die Second Nuts und muss eine kräftige Overbet bezahlen, doch irgendwie schafft er es, seine Hand zu entsorgen.

„Zwar“ hat Parlafes nur eine One Card Straight, aber natürlich muss Dimov schon die perfekte Hand, sprich die astreinen Nuts haben, damit ein Fold gerechtfertigt ist.

Oft wird deshalb der Pott geteilt und außerdem kann es sein, dass der Bulgare und spätere EPT-Sieger hier mit geplatzten Draws besonders teuer blufft.

Wie auch immer – Dany Parlafes ist hier auf jeden Fall einer der besten Folds der Pokergeschichte gelungen!

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben