Vielfältiges Rahmenprogramm mit einigen Überraschungsaktionen bei den 1. Hochgepokert Masters im King’s!

teaser-v02Als wäre das HGP Masters Main Event mit einem riesigen garantierten €222.000 Preispool nicht Grund genug zwischen dem 07. – 12. September im King´s Casino Rozvadov zu erscheinen, wird allen Besuchern von Europas größtem Pokerraum in dieser Zeit ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten. Hinzu ist eine spezielle Überraschungs-Poker-Challenge geplant, bei der es für einen ausgewählten Spielerpool, einiges an Extra-Cash zu gewinnen gibt. Aber hierzu mehr in den nächsten Tagen :-).

Für das erste HGP Masters haben wir uns einiges überlegt, so wird es neben dem hervorragend strukturierten €400+€40 Main Event weitere sechs spannende Turniere mit Buy-Ins zwischen €80 und €220 geben.

Ein besonderes Highlight für alle Gäste des Poker Festivals soll das „HGP Masters Bounty Celebrity Battle“-Turnier am 09. September werden. Der Buy-In für diesen Knockout Event beträgt lediglich €100+€10 und für jeden Spieler den man aus dem Turnier wirft gibt es ein Kopfgeld von €50. Das ist aber längst noch nicht alles, denn an dem Turnier werden mindestens drei VIPs teilnehmen, auf die ein Extra-Kopfgeld von €300 ausgesetzt ist. Es wird gemunkelt, dass u.a. George Danzer und Sandra Naujoks als Celebrities mit dabei sein werden. Um Chancengleichheit zu bewahren, werden die Poker-Promis von Zeit zu Zeit an einen anderen Tisch gesetzt. Das Bounty Turnier lockt zudem mit ein Preisgeld von mindestens  €20.000.

Für das Poker-Spektakel im September haben bereits mehrere Stars der Szene ihr Kommen angekündigt. Erwartet werden Spieler aus ganz Europa.

Wir möchten aber trotzdem noch nicht zu viel verraten. Weitere Details über das Poker Festival und die Überraschungs-Poker-Challenge gibt es auf hier Hochgepokert in den kommenden Tagen.

Wir würden uns freuen, wenn wir euch im September an den Tischen des King´s begrüßen dürften, und wir gemeinsam aus den 1. HGP Masters einen Erfolg machen.

2016-HGP-MASTERS-INSIDE-V-02

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben