Denis Sipic shippt das €330 DeepStack Event in Bregenz für €2.890

Casino BregenzBeim €300+€30 DeepStack NLH + unlimited Re-Entries Turnier im Casino Bregenz ging es am Freitagabend heiß her. Insgesamt 27 Mal wurde das Startgeld bezahlt, was den Preispool auf satte €7.857 anwachsen ließ.

Ursprünglich sollten nur vier Spieler von dem Preisgeld profitieren, jedoch entschied man sich, den fünften Rang mit €400 zu belohnen. Diese gingen an Peter Mündle, der somit nach guter Turnier-Performance nicht leer ausging.

Den Sieg sicherte sich am Ende Denis Sipic. Für seinen Erfolg räumte der Kroate eine Siegprämie von €2.890 ab. Platz zwei und drei ging nach Italien. Vierter wurde Tobias Matuscheck aus Deutschland.

Casino Bregenz

€300+€30 NLH Deepstack + unlimited Re-entries (12. August)

Entries: 27

Preispool: €7.857

Platz VornameNameNationPreisgeldDeal
1DenisSipicCRO€ 2.990,-€ 2.890,-
2JerryI€ 2.200,-€ 2.100,-
3MurphyI€ 1.570,-€ 1.470,-
4TobiasMatuschekD€ 1.097,-€ 997,-
5PeterMündleFL€ 400,-

 

Quelle: Casino Bregenz, Casinos Austria

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben