Caca Milis gewinnt das €5.000 GTD beim PokerNews Cup im King’s Casino

Turniersieg für Caca Milis
Turniersieg für Caca Milis

Neben dem Main Event laufen beim PokerNews Cup im King’s Casino natürlich auch einige attraktive Side Events.

Die letzte Chance auf den Zug aufzuspringen bot das PokerNews Cup Cooldown mit einer Garantie von €5.000, die locker übertroffen wurde.

160 Spieler meldeten sich an und sorgten mit 40 Re-Entries für eine Beteiligung von insgesamt 200 Entries und einen Preisgeldfonds von €11.400.

Die besten 24 Spieler wurden bezahlt, und mit „caca milis“ holte sich ein Spieler aus Deutschland den ungeteilten Turniersieg vor Dragos Negrii aus Rumänien. Für den Sieg gab es €2.649, dem Zweitplatzierten blieben immerhin knapp €1.800.

Erneut war ein internationales Feld am Start, allein am Finaltisch saßen sechs verschiedene Nationen.

Die letzte Entscheidung beim PokerNews Cup fällt heute beim Finaltisch des Main Event.

PokerNews Cup Cooldown – Endstand

1caca milisGermany2.649 €
2NegriiDragosRomania1.796 €
3Shinji KagawaGermany1.197 €
4KleinsasserFranzAustria980 €
5AsmowidjojoGilbertNetherlands787 €
6KanavakisIoannisGreece610 €
7IvanovAlekseiBelarus451 €
8WeideSvenGermany332 €
9van de LindeRonaldNetherlands264 €
10Van DeldenRichardNetherlands222 €
11KaiserJürgen ErichGermany222 €
12MuntenPaulusNetherlands194 €
13KalifaJacquesFrance194 €
14DupontGiovanniBelgium177 €
15van der HeijdenHendrikusNetherlands177 €
16TurrisiDavidGermany160 €
17VolfClaudiaAustria160 €
18Dos Santos FerreiraPauloGermany144 €
19MattiGermany144 €
20CasulaAnthonyBelgium144 €
21JociusArünasLithuania132 €
22DerlerRupertAustria132 €
23BarberaDanieleItaly132 €
24VenckusIgnasLithuania132 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben