EPT Barcelona Main Event – Sebastian Malec Chipleader an Tag 5, Uri Reichenstein auf Platz 2

Sebastian_MalecNach einem langen und spannenden EPT Main Event Tag durften 24 verbliebene Spieler von ehemals 1.785 gestarteten Teilnehmer ihre Chips eintüten. Als absoluter Chipleader beendet der Pole Sebastian Malec (Foto) mit 5.690.000 Chips den bereits vierten Tag. Sehr erfreulich ist, dass derzeit auf Rang Zwei ein Spieler aus unserer Community lauert. Uri Reichenstein beendet den Tag mit 3.870.000 Chips und hat bei Blinds 20k/40k und 5k Ante einen ausgezeichneten Stack.

Zum Start von Tag 4 kamen 98 Spieler zurück an die Tische im Casino de Barcelona. Darunter auch Stars wie Jason Mercier, Eugene Katchalov oder Sam Grafton, jedoch überlebte keiner der genannten Spieler den Tag. Neben Reichenstein sind noch Alisan Holozlu mit 1.615.000 und Stefan Vogt mit 1.100.000 Chips aus unserer Community im Rennen, um den Titel und €1.122.800 Preisgeld mit nach Hause zu nehmen. Jeder der verbliebene Spieler hat bereits €33.300 Preisgeld sicher. Des weiteren beendete der King’s Regular Vojtech Ruzicka mit 2.150.000 Chips den Tag an ausgezeichneter 12. Position.

Heute ab 12:00 Uhr könnt ihr die Action wie gewohnt im Live Stream verfolgen, und es wird bis auf den Final Tisch mit 8 verbliebenen Spielern herunter gespielt.

Anbei die Chipcounts für Tag 5:

Chip Counts
Sebastian MalecPL5,640,000
Uri ReichensteinDE3,870,000
Alexandru BaronCA3,660,000
Michael AddamoAU3,245,000
Andreas ChalkiadakisGR3,140,000
Konstantin PuchkovRU2,960,000
Andrea CortellazziIT2,925,000
Pavel VekslerIL2,435,000
Jean-Jacques ZeitounFR2,300,000
Harcharan Dogra DograES2,225,000
Nuno CapuchoPT2,150,000
Vojtech RuzickaCZ2,135,000
Morten MortensenDK2,075,000
Adam OwenGB2,045,000
Simon LofbergSE1,930,000
Thomas De RooijNL1,905,000
Alisan HolozluDE1,615,000
Olli AutiöFI1,495,000
Mikhail MolchanovRU1,310,000
Zorlu ErTR1,225,000
Stefan VogtDE1,100,000
Anthony ChimkovitchBE1,075,000
Stephen MaloneIE1,000,000
Pavel PlesuvMD745,000

 

Quelle: PokerStarsBlog.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben