Peter Olof Schmidt bester Spieler an Tag 1b im GPD Festival Main Event

GPD_KingsIm dritten GPD Festival Main Event in diesem Jahr sind die ersten beiden Starttage gespielt. Tag 1b startete gestern um 18.00 Uhr, 14 Level zu je 30 Minuten standen auf dem Programm. So freuten sich nicht nur viele Hobbyspieler der German Poker Days, sondern auch viel King’s Regulars auf einen aufregenden Poker-Abend.

€ 100.000 werden im Main Event garantiert, das Buy-In beträgt € 155 + € 20. Jeder Teilnehmer erhält einen Stack von 50.000 Turnierchips, was zu Beginn 500 Big Blinds entspricht. Viel Spielraum also für spannende Auseinandersetzungen.

12 Level stand den Spielern die Re-Entry Funktion zur Verfügung. 27 der gestarteten 193 Spieler machten von dieser Möglichkeit Gebrauch. Zusammen mit den 116 Entries von Tag 1a stehen bisher im GPD Main Event also 336 Entries zu Buche.

Mann des zweiten Starttages war der Deutsche Peter Olof Schmidt. Er nimmt 360.500 Chips (91BB) mit in das Finale und liegt damit nur knapp hinter „Jannik K“, der an Tag 1a 377.000 Chips sammeln konnte. Auch Sascha Unertl (85BB), Andrej Nowakowski (75BB), Arthur Meier (72BB) und Lukasz Paszkiewicz (70BB) haben den Tag mit guten Stacks abgeschlossen.

Insgesamt qualifizierten sich gestern 70 Spieler für den finalen Tag, der am Sonntag, den 04.09.16 um 12 Uhr startet. 102 Spieler dürfen sich bisher auf das Finale freuen, das in Level 15 mit der Blindstufe 2.000/4.000 Ante 500 fortgesetzt wird.

Heute geht es mit den letzten beiden Tagen Eins im King’s Rozvadov weiter, bevor es dann am Sonntag richtig spannend wird. Um 12.00Uhr startet Tag 1c, die letzte Möglichkeit in den Main Event einzusteigen, ist Tag 1d um 16.00 Uhr.

Weitere Informationen rund um das King’s Casino bekommt ihr auch auf der Homepage, bei Facebook, Instagram oder auf Twitter.

Anbei die Chipcounts von Tag 1b:

German Poker Days 1b
Entries193
Re Entries27
Total220
Left70
NameSurnameNationalityChipcount
Peter OlofSchmidtGermany360.500
SaschaUnertlGermany335.000
AndrzejNowakowskiPoland297.000
ArthurMeierSwitzerland288.000
LukaszPaszkiewiczPoland280.000
BaackeSebastianGermany261.000
Kalle L.Germany260.500
Mariusz LeszekZerkoPoland259.500
DanielRejčCzech Republic251.500
NicoleFreterGermany251.500
PeterRalbovskýSlovakia250.000
BakirBajicGermany235.000
Jochen WienGermany231.500
AlexanderWeilerGermany225.500
CappuGermany225.000
DavidPooleGermany224.500
Mr.ClubmateGermany222.500
GarfieldCzech Republic221.000
AslanKalmazGermany205.500
Alessandro PierinoPompeoSwitzerland197.500
PavelNovotnýCzech Republic191.000
WolfgangJeindlAustria187.000
DenizSinanmisGermany186.500
RelaxGermany180.500
NaithanWeighNetherlands180.500
ChristianScheuererGermany177.000
SerokKilicGermany177.000
AnjaWellerGermany173.500
KEKOGermany163.500
DschakalakaGermany158.000
ThorbenBökerGermany142000
JanKöhlerGermany141.500
BillySchneebergerGermany138.500
EiniusJurgevičiusLithuania138.000
GerhardBastinGermany136.500
TekmanGermany128.000
DraganPenjovGermany127.000
Karl HeinzSoxhletGermany126.000
TimoGroegerGermany118.000
Tomasz LukaszHalikPoland116.500
GerhardHäckiGermany116.500
Poker MonsterGermany115.000
MateuszSiemczonekPoland115.000
JacekPodporaPoland114.500
PhilipStörmerGermany112.500
AndreasRupekGermany112.500
BenjaminLunkGermany110.500
Robert SantinoGrimmGermany109.000
PawelNowakPoland107.000
ChristopherLudwigGermany104.000
JosephineFitznerGermany103.500
BeatKnüselSwitzerland103.000
KlausEntreßGermany101.500
Rolf P.Germany98.500
RomanBartákCzech Republic92.000
MarioSteinkeGermany91.000
KonstantinKelmGermany90.000
DennisDüppenGermany87.000
BerndHölzlGermany81.500
VedatBuldukGermany77.000
GiacintoVammacegnaGermany75.000
EmilWeryszkoPoland75.000
GuidoCoenenGermany71.500
OliverMeinelGermany71.000
ParideToniCzech Republic61.500
SaskiaLöschenkohlGermany51.000
DominikMusielskiPoland51.000
MatthiasRudigGermany49.500
ChristianKreftGermany46.000
KristinaSchmitzGermany23.500

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben