Scott Hanna holt sich im King´s den Sieg im Big Stack Turbo am Montag

Scott Hanna
Scott Hanna startet die Pokerwoche im King´s mit einem Sieg

Das King´s Casino steht auch an den Tagen zwischen den großen Festivals nicht still. Am Montag lockte ein weiteres One-Day Turnier mit einer Garantiesumme von €3.00041 Spieler nahmen an dem €45 + €5 NLH Big Stack Turbo Event teil und 16 Re-Entries sorgten für mehr Chips an den Tischen.

Sieben Spieler sollten am Ende bezahlt werden, der Min-Cash brachte €150. Die Bubble platzte in Level 20 um 1.45 Uhr. Kurz darauf musste sich mit Naithan Weigh schon der erste Spieler im Geld verabschieden. Er schaffte es bereits gestern an den Final Table des German Poker Days Festival Main Events und wurde dort Fünfter.

Auch Markus Prieler (€185) auf Platz sechs und Fatih Gulgonul (€ 242) auf dem fünften Platz mussten noch im selben Level ihren Stuhl räumen. Wieder nur zehn Minuten später mussten sich die beiden Tschechen Daniel Kurtaj (€314) und Eduard Hebeda (€413) auf den Plätzen vier und drei verabschieden.

Im Heads-Up saßen sich dann Jan Le aus Tschechien und Scott Hanna gegenüber. Hier sollte es einige Zeit dauern, bis ein Sieger feststand. Am Ende ging der Sieg und ein Preisgeld von  898 an den beliebten Super Highroller Scott Hanna. Jan Le bekam für seine Leistung €648.

€45 + €5 Big Stack Turbo

Entries: 41 (16 Re-Entries)

Preispool: €3.000

ITM: 7

PlatzVornameNameNationPrize €
1ScottHannaCzech Republic€ 898
2JanLeCzech Republic€ 648
3EduardHebedaCzech Republic€ 413
4DanielKurtajCzech Republic€ 314
5FatihGulgonulUnited Kingdom€ 242
6MarkusPrielerGermany€ 185
7NaithanWeighNetherlands€ 150

 

Quelle / Bild Quelle: King´s Casino, Kingspokernews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben