Tennis WTA US Open – Halbfinale Kerber – Wozniacki

carolina-wozniackiLangsam nähern wir uns der Entscheidung bei der US Open. Heute Nacht finden die beiden Halbfinale der Frauen statt. Erfreulicherweise ist Angelique Kerber immer noch dabei. Sie hat es sogar selbst in der Hand, am Montag die neue Nummer 1. der Welt zu werden. Dafür muss sie nur das Turnier gewinnen oder Serena Williams darf nicht gewinnen.

 

1:00 Uhr Serena Williams – Karolina Pliskova

 

Betvictor:              1.182                            5

Betsafe:                1.18                               5

 

Serena Williams -5,5 Spiele – Karolina Pliskova +5,5 Spiele

 

Betvictor:             1.909                                     1.8

Betsafe:                2.05                                       1.7

 

Mein Tipp: Karolina Pliskova und Karolina Pliskova +5,5 Spiele und als Turniersieger

 

Vielleicht bin ich zu optimistisch, was die Chancen von Karolina Pliskova (11) angehen. Aber die 24 jährige Tschechin ist in der Form ihres Lebens. Sie hat das Spiel in New York fortgesetzt, was sie beim Aufwärmturnier in Cincinnati zeigte. Dort bezwang sie unter anderen Muguruza (3) 6-1 6-3 und Angelique Kerber im Finale 6-3 6-1. Gestern gewann sie für mich unerwartet leicht gegen Konjuh 6-2 6-2. Sie ist eine Spielerin, die über ein unglaubliches Potential verfügt und es jetzt auch umsetzt. Sie schlägt ähnlich hart wie Williams auf und sie spielt mit unfassbaren Druck, sowohl in der Vorhand als auch in ihrer doppelten Rückhand. In den letzten Wochen hat sie dann auch Stabilität hinzugewonnen und sie macht nicht so viele leichte Fehler wie vorher. Sie hat auf jeden Fall das Spiel, Williams zu schlagen. Dafür darf Williams selbstverständlich nicht bei 100 % sein.

 

Gegen Halep gewann gestern Williams 6-2 4-6 6-3. Es war ein gutes Spiel, es zeigte mir aber auch, daß sie nicht unschlagbar ist. Sie ist meiner Meinung nach nur bei 90 % . Halep verlor nur, weil sie immer in ihren eigenen Aufschlagsspielen in Probleme kam. Pliskova serviert viel besser als Halep und wird hoffentlich nicht die gleichen Chancen zulassen.

 

Ich erwarte ein enges Spiel, wo ich Pliskova mindestens 1 Satzgewinn zutraue. Ich werde sie heute auch klein als Siegerin für das Turnier für Quote 12 bei Betvictor spielen.

 

2:30 Uhr Angelique Kerber – Carolina Wozniacki

 

Betvictor:                         1.4                       3

Betsafe:                          1.36                     3.1

 

Wie viele Sätze werden gespielt:     Über 2.5   /   Unter 2.5

 

Betvictor:                                                2.40                     1.50

Betsafe:                                                   2.38                     1.51

 

Mein Tipp: Über 2.5 Sätze

 

Ich sehe dieses Spiel enger als die Bookies. Carolina Wozniacki hat sich, nach einer verletzungsgeplagten Saison, in New York wieder gefunden. Kein Wunder, weil sie dort ihr zweiten Wohnsitz hat und US Open ihr Lieblingsturnier ist. Hier erzielte sie ihre besten Ergebnisse in Grand Slam Turnieren. Zweimal stand sie im Halbfinale und zweimal im Finale. Die frühere Nummer 1 der Welt hat, was ihr Spiel angeht, zugelegt. Sie spielt viel offensiver und nimmt den Ball eher, als es zu ihren Bestzeiten der Fall war. Deswegen wird es für Kerber sehr wichtig sein, daß sie in den Ballwechseln so schnell wie möglich Wozniacki zum laufen bringt und sie beschäftigt. Sie darf auf keinen Fall die Ballwechsel diktieren, weil es dann ganz schwer für Kerber wird.

 

Die beiden standen sich 12 Mal gegenüber. Davon konnte Kerber 7 gewinnen. Von den 12 Spielen fanden 7 auf Hartcourt statt. Hier hatte Wozniacki die Überhand mit 4-3 Siege. Davon gingen 3 der Spiele über 3 Sätze. Genau so eng erwarte ich heute auch das Match. Es wird ein Kampf um jeden Punkt und ich sehe Value in 3 Sätzen.

 

3 Kommentare zu “Tennis WTA US Open – Halbfinale Kerber – Wozniacki

  1. Ich kann die Quote von 2.40 auf über 2.5 Sätze bei Wozniacki – Kerber auch nicht nachvollziehen. Ich räume Wozniacki auch gute Chancen auf den Sieg ein, bislang ein sehr überzeugender Auftritt.

  2. Ich hätte nicht erwartet, dass Pliskova gleich beide Williams-Schwestern rauswirft! Bin gespannt auf das Finale, wo sie nun auf Kerber trifft, die sich leider in 2 Sätzen gegen Wozniacki durchgesetzt hat.

  3. Ich hatte Pliskova nicht ohne Grund gute Chancen eingeräumt. Sie spielte genau wie ich es erwartet hatte, und Williams fehlten diese 10 %, die sie sonst immer in engen Situationen findet. Zum Glück kam sie in 2 Sätzen durch, sonst wäre es verdammt schwer geworden. Ich sehe sie sogar gegen Kerber vorne. Ich fand, dass Kerber zu defensiv gegen Wozniacki war. Dies kann sie sich nicht gegen Pliskova erlauben, weil sie nicht so viele leichte Fehler machen wird. Wenn Djokovic jetzt den Titel holt, bin ich abgesichert, da ich ja auch Djoko/Kerber Quote 23 gespielt habe, wie ich vor dem Turnier empfahl:)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben