Der Hochgepokert Masters VIP Bounty Battle Titel geht an „Keko“!

09-09-16-winner-hgp-vip-bounty-battle-kekoDas € 50 + € 50 + € 10 Hochgepokert Masters VIP Bounty Battle am Freitag im King’s Rozvadov zog 194 Spieler in seinen Bann. 74 von ihnen nutzten gleich noch ihren Re-Entry, so dass insgesamt € 12.060 als Preispool und € 13.400 an Bounties ausgespielt wurde. Für jeden Gegner den man aus dem Turnier befördern konnte bekam man eine Kopfgeldprämie von € 50.

Auf die drei VIPs Max Kruse, George Danzer und Jens Knossalla gab es on Top noch eine VIP Bounty in Höhe von jeweils €300.  Das Turnier wurde zu einem wahren Poker-Marathon, denn erst um kurz nach 07:00 Uhr am Samstagmorgen, konnte sich „Keko“ aus Deutschland gegen seinen Landsmann Kortan Veysel durchsetzen. Neben dem VIP Bounty Battle Titel durfte er sich auch noch über € 2.667 freuen.

Anbei die Payouts:

Buy In50+50+10
Entries194
Re-Entries74
Total268
Prize pool€ 12.060
 Bounties € 13.400
NoFirst NameSurnameNicknameNationPrize €
1  KEKOGermany€ 2.667
2VeyselKortan Germany€ 1.803
3TorstenKerrinnes Germany€ 1.241
4Jakob MiegelFerdinand Germany€ 1.012
5Erwin MichaelStangl Germany€ 807
6MiroslavKastnerCzech Republic€ 620
7  HinniGermany€ 451
8TorstenWichtrup Germany€ 327
9AlexanderKafka Germany€ 270
10JörgPeisert Germany€ 229
11SiegfriedBauer Germany€ 229
12MarcoSchnabel Germany€ 199
13LazerGjergjiCzech Republic€ 199
14ManalPignataro Germany€ 181
15  TekmanGermany€ 181
16RobertKoryčánekCzech Republic€ 163
17AntonioRubiano Prada Germany€ 163
18StephanWülfert Germany€ 145
19Nikolai SebastianMacheu Germany€ 145
20AndreasZanke Germany€ 145
21Jörg KlemensOschmann Germany€ 133
22Robert MarkusManner Germany€ 133
23FuatKurt Germany€ 133
24GeraldCramer Germany€ 121
25DanielKraus Germany€ 121
26Marc AndréFürstenau Germany€ 121
27Stefan HelmutUhl Germany€ 121

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben