Highstakes im Internet – Beeri Sweet crusht die PLO Tische

highstakesRichtig ab ging es gestern Abend an den teuren PLO-Tischen auf PokerStars. Bei Blinds von $50/$100 und $100/$200 wurden etliche Pötte im hohen fünfstelligen Bereich gespielt, der größte Pot überschritt sogar die $100.000-Marke.

Heiß gelaufen ist dabei in mehreren Sessions der Highstakes-Spezialist Berri Sweet. In etwas mehr als 1.100 Händen erspielte sich der High Roller laut Webseite Highstakesdb ein Plus von $351.363. Dabei legte er sich mit Spielern wie WRUUUUM, Dani „supernova9“ Stern, Shaun „Nolez7“ Winter, bodamos, Ravenswood13, Ben „Sauce123“ Sulsky und tjbentham an. Auch die beiden größten Pötte des Tages von $101.216 und $97.136 holte sich Berri Sweet. Die Leidtragenden dieser zwei Hände waren zum einen Dani Stern, der gegen einen geriverten Flush verlor, und zum anderen WRUUUUM, der nach gepaarten Board auf dem River mit seiner Straight gegen das Full House von Berri Sweet nichts mehr ausrichten konnte.

Am tiefsten in die Tasche greifen musste in den letzten Stunden allerdings Shaun „Nolez7“ Winter. Der US-Pro ließ am Ende mehrerer Sessions rund $180.000 liegen.

Eine kurze aber durchaus profitable Cashgame Session hatte gestern Jens Lakemeier. Er spielte allerdings überwiegend Mixed Game bei Blinds von $200/$400 bzw. $400/$800 und verbuchte dabei in nur 470 Händen ein Profit von $44.572

Die fünf größten Gewinner der letzten 24 Stunden

Berri Sweet1.108 Hände+$351.363
Ravenswood131.319 Hände+$50.797
Jens „Fresh_0O_D“ Lakemeier470 Hände+$44.572
Mike „gordo16“ Gorodinsky217 Hände+$42.396
Mikael „ChaoRen160“ Thuritz307 Hände+$22.735

 

Die fünf größten Verlierer der letzten 24 Stunden

Shaun „nolez7“ Winter1.015 Hände-$179.919
WRUUUUM935 Hände-$100.618
Dani „supernova9“ Stern1.176 Hände-$93.880
Ben „Sauce123“ Sulsky1.168 Hände-$29.566
tsarrast33 Hände-$27.702

 

Quelle: Highstakesdb.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben