Deutscher Vierfach-Sieg beim Dutch Classics Nightly DeepStack Event

theck
Sieger des Nightly DeepStack Events im Kings

Nachdem gestern der erste Starttag des Main Events der Dutch Classics im King´s eher spärlich besucht war, füllte sich am Abend gegen 20.00 Uhr dann doch der Turnierbereich des Casinos. €8.000 waren beim Nightly DeepStack Side-Event für ein Startpreis von €80 garantiert. Die Garantiesumme wurde von 151 Entries jedoch leicht geknackt und so befanden sich nach Ablauf der Re-Entry Phase über €10.000 im Pot.

Im Spielerfeld waren natürlich viele Gäste aus den Niederlanden, die extra zu den Dutch Classics angereist waren, aber auch die deutsche Fraktion war mit zahlreichen Akteuren vertreten. Am Ende zeigten die Deutschen den Holländern klar die Grenzen auf, als sich die letzten drei Spieler des deutschen Nachbarstaates auf Platz fünf, sechs und sieben verabschiedeten. Danach spielten vier Deutsche den Sieg aus, wobei sich die letzten Drei, nach dem Ausscheiden von Waldemar Eckstein auf Rang vier, auf einen Deal einigten.

Als offizieller Sieger des Turniers ging TheCK hervor. Er hatte von allen am Deal beteiligten Spieler die meisten Chips und tauschte diese gegen €1.945. Ebenfalls am Deal beteiligt waren Stefan Stefanovski (€1.770) und Zonnnk! (€1.627).

€70 + €10 Dutch Classic Nightly DeepStack

Entries: 112 (39 Re-Entries)

Preispool: €10.042

ITM: 17

PlatzVornameNameNicknameNationPreis €Deal
1TheCKGermany€ 2.525€ 1.945
2StefanStefanovskiGermany€ 1.707€ 1.770
3Zonnnk!Germany€ 1.110€ 1.627
4WaldemarEcksteinGermany€ 919
5DesiréeBurgersNetherlands€ 741
6Peter-PaulBartenNetherlands€ 584
7Germainvan BadenNetherlands€ 447
8HeatGermany€ 336
9PaulDubbersNetherlands€ 251
10ViktorWunderGermany€ 206
11Frank RonaldReichelGermany€ 206
12CastaNetherlands€ 181
13OliverHeppchenGermany€ 181
14SvenKerstenNetherlands€ 166
15RadimVismekCzech Republic€ 166
16DaSilvaNetherlands€ 158
17Mr.Brown27Germany€ 158

 

Dutch Classics Turnierplaner

2016-dutch-classic-back

Quelle / Bild Quelle: King´s Casino, Kingspokernews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben