Prop Bet – $100.000 Heads-Up zwischen Esfandiari und Hellmuth?

Wettest du mit mir?
Wettest du mit mir?

Geht es um verrückte Prop Bets unter Pokerspielern, taucht mittlerweile fast immer der Name Antonio Esfandiari auf.

Der Sieger des ersten Big One for One Drop hat am Pokertisch schon einige seltsame Wetten abgeschlossen, wie etwa die Pinkelwette mit Bill Perkins oder die Hemdwette mit Michael Bradley, bei der dieser ein Jahr lang dasselbe Hemd anziehen muss, um zu gewinnen.

Nun ist es Esfandiari offenbar wieder langweilig geworden, und daher will er mit Phil Hellmuth Heads-Up um $100.000 spielen, der Sieger darf den Verlierer außerdem mit einer Elektroschockpistole bearbeiten.

Hellmuth überlegt noch...
Hellmuth überlegt noch…

Auf Twitter schrieb „The Magician“: „Mein größter Wunsch ist ein Heads-Up-Match gegen Phil Hellmuth um $100.000, bei dem der Sieger den Verlierer mit einer Elektroschockpistole quälen darf.“

Dieses Angebot bestehe bis zu seinem Lebensende, worauf Hellmuth antwortete und schrieb:

„Ich bin kurz davor, das Angebot anzunehmen. Wart ab, bis man die neue Pokershow „Final Table“ ausgestrahlt hat, in der du ein rohes Ei auf meinem Kopf zerschlägst.“

Nun denn, dass klingt doch alles sehr nach viel heißer Luft…

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben