„HL“ triumphiert beim Mountain Poker Party Main Event für €23.040!

"HL" gewann den Main Event der Mountain Poker Party
„HL“ gewann den Main Event der Mountain Poker Party

Bereits am Samstag stand bei der Mountain Poker Party im Austria Casino Seefeld der Tag 2 des €800+€64 Main Event auf dem Programm. Insgesamt durfte man 108 Entries verzeichnen und so ging es um ein Preisgeld von €86.400. 13 Spieler sollten es in die Geldränge schaffen. Geplant war eigentlich da Turnier am Samstag zu beendet, doch da tief in der Nacht immer noch vier Akteure im Rennen waren, ging es am Sonntag in die Verlängerung. Hier ging es dann aber recht schnell. Als „Angelo“ auf Platz 4 das Turnier verlassen musste einigten sich die letzten Drei auf einen Deal und der Deutsche „HL“ wurde zum Sieger für ein Preisgeld von €23.040 ernannt.

Das nächste Poker Highlight im Casino Seefeld lässt auch nicht lange auf sich warten. Vom 22.- 27. November findet der Seefeld Poker Showdown statt. Alle weiteren Informationen gibt es auf der Homepage des Casino Seefeld.

PlatzNameNationPreisgeldDeal
1HLD24.670 €23.040 €
2Schnitzel123D15.980 €15.980 €
3Teddy1954D10.370 €12.000 €
4AngeloD7.780 €
5N.N.UK5.880 €
6AdemMarjanovicA4.750 €
7WolfgangHehlingerD3.890 €
8FrankHeijnenNL3.070 €
9N.N.SK2.420 €
10BalazsSomodiHUN2.160 €
11ManfredWolfD1.810 €
12N.N.CH1.810 €
13N.N.USA1.810 €

 

Das Abschluss-Turnier der Mountain Poker Party geht an Francesco Zuech!

Zum Abschluss der Mountain Poker Party gab es am Samstag noch ein €350+€35 THNL Turnier. 47 Spieler bauten einen Preispool von €16.450 auf, der unter den besten Fünf aufgeteilt werden konnte. Den Sieg schnappte sich schließlich der Italiener Francesco Zuech für €5.920.

 

PlatzNameNationPreisgeld
1FrancescoZuechI5.920 €
2ThomasWagermaierA4.280 €
3ZeynalDanismanA2.960 €
4TanjaWagermaierD1.970 €
5N.N.1.320 €

Quelle / Bild Quelle: Casinos Austria

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben