Eureka Hamburg – George Danzer schnappt sich den Highroller-Titel

George Danzer (GER)
George Danzer (GER)

Manchmal muss man als Pokerspieler ganz schön arbeiten, bis die Ernte eingefahren ist.

So erging es auch den Spielern, die sich beim €2.200 Highroller-Turnier der Eureka Poker Tour im Casino Schenefeld für das Finale qualifiziert hatten.

Bis tief in die Nacht zog sich das Ringen der letzten Spieler hin, und am Ende triumphierte kein Geringerer als der dreifache Bracelet-Gewinner George Danzer.

Danzer gilt definitiv nicht als Hold’em-Spezialist und seine großen Siege bei der WSOP hat er alle in anderen Varianten errungen, aber das hielt ihn nicht ab, sich hier gegen starke Konkurrenz durchzusetzen.

Für seinen Sieg unter insgesamt 59 Spielern erhielt er ein Preisgeld von €34.330, auf den Rängen landeten Christian Stratmeyer und Robert Heidorn, die sich über €24.840 bzw. €16.020 freuen durften.

Für alle drei Deutschen ein schöner Erfolg!

 

€2.200 Highroller, Eureka Schenefeld, Endergebnis:

PlatzSpieler Land Preisgeld
1George Danzer Deutschland 34.330 €
2Christian Stratmeyer Deutschland 24.840 €
3Robert Heidorn Deutschland 16.020 €
4Hermann Marcus Behrens Deutschland 12.130 €
5Florian Bach Deutschland 9.390 €
6Michael Petelkau Deutschland 7.330 €
7Sascha Niese Deutschland 5.840 €
8Dara O’KearneyIrland4.580 €

 

Quelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben