WCOOP 2016 – Doug Polk kommentiert die letzten Hände des $10k Highroller-Turniers

Richtig viel Mühe hat sich Highroller Doug Polk mit der Kommentierung seines Erfolges beim WCOOP $10.000 Highroller-Turnier gemacht.

In insgesamt zehn Folgen zeichnet der Amerikaner seinen Deep Run nach und versucht damit Werbung für seine Trainingsseite Upswing Poker zu machen.

Am Ende reichte es nach einem Deal nicht ganz für den großen Wurf, aber Platz 2 hinter dem Briten Philip „Grindation“ McAllister kann sich definitiv auch sehen lassen.

Hier die letzten drei Folgen, die mit einem bittersüßen Schluss beendet werden:

 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben