Daniel Szymanski holt den letzten WSOP Circuit Ring in Berlin!

Daniel Szymanski (POL) gewinnt Event 10
Daniel Szymanski (POL) gewinnt Event 10

Am Sonntag wurde bei der World Series of Poker Circuit Serie in der Spielbank Berlin der zehnt und damit letzte WSOPC Ring beim €150+€15 THNL Turbo Turnier vergeben. 181 Spieler wollten sich diesen Spaß nicht entgehen lassen und mit zusätzlich 87 Re-Entries ging es um einen Preispool von €38.190. Mindestens 27 Protagonisten sollten sich über den Min Cash von €310 freuen dürfen. Im Heads Up standen sich schließlich der Pole Daniel Szymanski und der Deutsche Nebojsa Musulin gegenüber. Daniel konnte die Oberhand behalten und den Ring sowie €9.350 mit nach Hause nehmen.

 

PlatzVornameNachnameCountryAuszahlung
1DanielSZYMANSKIPolen9.350 €
2NebojsaMUSULINDeutschland5.780 €
3MichalMRAKESTschechische Republik4.180 €
4Lee andrewFLEMMING JRVereinigte Staaten3.075 €
5LeventALKANDeutschland2.305 €
6DennisSCHIENAGELDeutschland1.755 €
7Olaf MichaelKÜHLEDeutschland1.360 €
8AndreeKLEWERDeutschland1.070 €
9StefanoCORONGIUItalien855 €
10PatrickBÖRNICKEDeutschland695 €
11LouisVOGTDeutschland695 €
12Daniel christophPIETSCHDeutschland695 €
13Daniel oliverSCHUMACHERDeutschland575 €
14AlexisSTILPNOPULOSGriechenland575 €
15ManuelKREBSDeutschland575 €
16MuratATESTürkei480 €
17IuriCASSIRRepublik Moldau480 €
18ErkanSOENMEZDeutschland480 €
19Cecil-ChipoMOAGIDeutschland410 €
20CarstenKLENKEDeutschland410 €
21MircoLAMMERSDeutschland410 €
22LauraCHILVERDeutschland350 €
23SteveGARBRECHTDeutschland350 €
24ChristopherFRANKDeutschland350 €
25ChristianWILKEDeutschland310 €
26SteenFRIEDEMANNDeutschland310 €
27Heiko JohannesBÄHRDeutschland310 €

Quelle / Bild Quelle: Spielbank Berlin

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben