Die Viertelfinals bei der „League of Legends“-Weltmeisterschaft

logo-lol-smaller

Hallo Sportsfreunde,

nachdem in der vergangenen Woche die Gruppenphase der diesjährigen „League of Legends“-Weltmeisterschaft zu Ende gegangen ist, stehen nun von Donnerstag bis Sonntag die Viertelfinals auf dem Plan. Diese werden, im Gegensatz zu den Spielen in der Gruppenphase, in einem Best-of-Five-Format ausgetragen. Dadurch, dass man nun drei Siege für das Weiterkommen benötigt, werden Überraschungserfolge sehr unwahrscheinlich und die wahre Stärke der verbliebenen Mannschaften wird sich zeigen.

 

Samsung Galaxy vs Cloud9

Bei diesem Spiel trifft der Nr.3 Seed aus Korea, Samsung Galaxy, auf den Nr.3 Seed aus Nordamerika, Cloud9. Die Rollen sind vor dem Spiel klar verteilt, Samsung Galaxy ist der haushohe Favorit, denn das Team aus Korea konnte sich als Gruppenerster in der schwierigsten Gruppe durchsetzen. Besonders die Teamfights in der späten Phase des Spiels konnte Samsung in ihren bisherigen Spielen dominieren. Außerdem zeigte Midlaner „Crown“ extrem ansprechende Leistungen, insbesondere auf seinem Lieblingschampion Viktor. Die Toplane sowie die Botlane von Samsung traten bei der WM bisher sehr souverän auf, die Spiele von Samsung sind jedoch zu großen Teilen von den guten taktischen Entscheidungen des Teams geprägt. Das lässt sich von Cloud9 bei weitem nicht behaupten. Einige Gruppenspiele wurden haushoch verloren, wohingegen die Siege meistens sehr knapp ausfielen. Midlaner „Jensen“ ist der Stützpunkt des Teams und oftmals der Sieggarant, im Vergleich zu „Crown“ befindet sich „Jensen“ jedoch nur auf Augenhöhe. Die größte Stärke von Cloud9 wird somit neutralisiert. Ich sehe daher keine Möglichkeit, dass Cloud9 ein Duell gegen Samsung Galaxy für sich entscheiden kann.

Daher mein Tipp: Sieg Samsung Galaxy @ 1,13 bei NetBet

 

SK Telecom T1 vs Royal Never Give Up

Bei diesem Viertelfinalduell kommt es zu einem Rematch des Halbfinals von dem diesjährigen Mid Season Invitational, bei welchem sich SK Telecom T1 mit 3-1 durchsetzen konnte. Einen ähnlichen Ausgang erwarte ich für dieses Viertelfinale. SKT konnte sich souverän als Gruppenerster für das Viertelfinale qualifizieren und präsentierte dabei auch schwer durchzuführende Taktiken, welche sie trotzdem siegbringend an den Tag legen konnte. Auch ihren Angstgegner Flash Wolves konnte das Team aus Korea schlagen. In diesem Viertelfinale wird SKT mit ihrem Jungler „Bengi“ antreten, welcher zusammen mit Midlaner „Faker“ bereits zwei Mal eine Weltmeisterschaft gewinnen konnte. Wie eng dieses Viertelfinale zugehen wird, entscheidet daher ganz alleine die Leistung von Royal Never Give Up. Auf dem Papier hat das chinesische Team eine extrem starke Mannschaft, wobei Supportspieler „Mata“, immerhin MVP und Weltmeister mit Samsung White in 2014, die taktischen Entscheidungen trifft. Trotzdem kassiert RNG immer wieder unvorhergesehene Niederlagen, wie z. B. bei dieser Weltmeisterschaft gegen SPLYCE. Die Mannschaft ist einfach zu inkonstant. Obwohl ich davon ausgehe, dass SKT sich für die nächste Runde qualifizieren wird, traue ich den Chinesen mindestens einen Sieg zu.

Daher mein Tipp: Sieg SKT @ 1,19 bei NetBet

 

ROX Tigers vs Edward Gaming

Bereits im Viertelfinale treffen der Nr.1 Seed aus Korea und China aufeinander. Dies hätte durchaus auch das Finale sein können, jedoch konnte vor allem EDG bisher nicht an die in China gezeigten Leistungen anknüpfen. Insbesondere Jungler „Clearlove“ blieb bisher hinter den Erwartungen zurück. Zudem hat EDG mit „Mouse“ einen im Vergleich zu den anderen Topteams sehr schwachen Toplaner. Genau hier erwarte ich, dass sich die ROX Tigers einen großen Vorteil erarbeiten werden. „Smeb“ wurde vor dem Turnier als bester Spieler der Welt gehandelt und ist individuell ein viel besserer Spieler als „Mouse“. Hier wird der große Unterschied bei dieser Begegnung entstehen. Auf den anderen Lanes sollten „Kuro“ sowie „PraY“ und „Gorilla“ die Partie ausgeglichen gestalten. Jungler „Peanut“ sollte daher versuchen, „Smeb“ zu unterstützen und den Vorteil weiter auszubauen. Dieser kann dann auf die anderen Lanes übertragen werden und die ROX Tigers sollten diese Begegnung für sich entscheiden.

Daher mein Tipp: Sieg ROX @ 1,21 bei NetBet

 

H2k vs Albus Nox Luna

Vor dem Turnier hätte niemand damit gerechnet, dass sich Albus Nox Luna als Wildcard-Mannschaft in einer Gruppe um ROX und G2 für das Viertelfinale qualifizieren könnte. Umso größer war die Überraschung, dass sich die russische Mannschaft tatsächlich durchsetzen konnte. Getragen wird des Team von Jungler „PvPStejos“ und Supportspieler „Likkrit“, welche beide extrem gute Vorstellungen bisher präsentierten. Gegner im Viertelfinale wird das europäische Team H2k um „Forg1ven“ sein, welcher statistisch gesehen zu den Top3 Spielern der Gruppenphase gehört. Die bisherige Taktik von H2k lässt sich wie folgt zusammenfassen: „Win Lane, Win Game“. So einfach diese Taktik klingen mag, H2k konnte diese bei der WM bisher fast perfekt durchführen. Indem jede einzelne Lane gewonnen wird, erarbeitet sich das Team einen enormen Goldvorteil, welcher dazu beiträgt, dass die Teamfights in der mittleren und späten Phase des Spiels gewonnen werden. Gegen koreanische Teams, welche individuell die besten Spieler der Welt stellen, sollte allein diese Taktik nicht reichen, jedoch kann es gegen Albus Nox Luna zum Erfolg führen. Jungler „Jankos“ kann „PvPStejos“ neutralisieren und die H2k Botlane um „Forg1ven“ wird das Duell der beiden Mannschaften dominieren.

Daher mein Tipp: Sieg H2k @ 1,33 bei NetBet

 

Für die anstehenden Viertelfinals rechne ich daher nur mit Favoritensiegen. Die Spiele in der Gruppenphase haben jedoch veranschaulicht, dass bei der diesjährigen Weltmeisterschaft nichts unmöglich ist. Spannend wird sein, inwieweit sich die Teams in der seit der Gruppenphase freien Zeit verbessert und gegebenenfalls neue Strategien entwickelt haben.

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben