Elton Tsang gewinnt das One Drop Extravaganza für € 11.111.111!

Elton Tsang gewinnt das Big One for One Drop
Elton Tsang gewinnt das Big One for One Drop

Am Sonntag kam es beim Big One for One Drop Extravaganze 1 Million Super High Roller Event im Casino Monte-Carlo zum großen Showdown im Finale. Die letzten Acht von ehemals 26 High Stakes Spielern gingen in den Kampf um das Preisgeld von € 24.888.892. Da nur sechs Plätze bezahlt wurden mussten also noch zwei Akteure das Turnier ohne Geld verlassen. Als Chipleader startete Andrew Pantling vor Rick Salomon und Elton Tsang.

Gleich in der siebten Hand des Tages musste sich Shortstack Haralabos Voulgaris (CAN) auf Platz 8 verabschieden. Er setzte seine letzten 11 Big Blinds auf Kh 3h und biss sich die Zähne an Ac Qs von Anatoly Gurtovoy (RUS) aus.

Nun wurde es ein zähes Ringen um die Bubble. Kein Wunder ging es doch um €1.500.000. Schließlich war es die Hand 73 als Brandon Steven (USA) im Blind Battle mit Cary Catz (USA) All-In war und mit Kh Qs gegen Ac Kd antrat. Das Board brachte 9d 5h 2c 9h Jh und die Bubble war geplatzt.

Direkt zwei Hände später war Andrew Pantling (CAN) der keinen guten Tag erwischte für 5,5 Big Blinds mit Ks 3s All-In und bekam es mit Ad 9c von Elton Tsang zu tun. Das Board von 8h Ac 2c 4c 8s half ihm nicht und Platz 6 ging für €1.500.000 an den Kanadier.

Es dauert nun 20 weitere Hände da war es Cray Catz (USA) der seine letzten 3,5 Big Blinds mit Ac Jd unterbrachte und auf dem Board von Kh Qd 2h 3c 4c gegen Ks Js von Elton Tsang verlor. Platz 5 brachte ihm ein Schmerzensgeld von €1.750.000 ein.

Platz 4 ging dann 25 Hände später an James Bord (GBR). Der Flop lag schon mit Ah Jh 5d und James pushte 20 BB mit As Ts All-In. Der Russe Anatoly callte sofort mit Ac Kd und das Board wurde mit 9h Js komplettiert. Platz 4 brachte ihm €2.100.000.

Jetzt wurde es ein Geduldsspiel. Es vergingen über 100 Hände bevor es Rick Salomon (USA) auf Platz 3 für €3.000.000 an die Rail verschlug. Seine letzten 12 BB gingen mit Qs Jc in die Mitte und Anatoly Gurtovoy blieb mit Ah Qc dabei. Der Dealer drehte Jh 8c 4s Ad 8s um und wir waren im Heads Up.

Elton Tsang aus Hongkong ging mit einen 2 zu 1 Chiplead in das „Eins gegen Eins Spiel“ und konnte seine Führung immer weiter ausbauen. Nach 45 Händen Heads Up kam es zur entscheidenden Hand. Auf dem Board lag Qc 3c 4c 2h und Elton Tsang setzte Anatoly mit 5h 6c und der Straight All-In. Anatoly callte mit Ah 5d und der niedrigeren Straight. Der River brachte mit dem Jc Elton sogar noch den Flush. Für Platz 2 durfte sich Anatoly Gurtovoy über €5.427.781 freuen. Damit gewann Elton Tsang das Big One for One Drop Event für ein Preisgeld von €11.111.111.

Hier ist das offizielle Ergebnis:

 

PlatzNameNationPreisgeld
1Elton TsangHKG€ 11.111.111
2Anatoly GurtovoyRUS€ 5.427.781
3Rick SalomonUSA€ 3.000.000
4James BordGBR€ 2.100.000
5Cary KatzUSA€ 1.750.000
6Andrew PantlingCAN€ 1.500.000

 

Quelle: PokerNews Live Blog

Bild Quelle: PokerNews, Neil Stoddart

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben