Zwei Siege unserer Jungs beim Sunday Grind auf 888Poker

888pokerBei den Sonntagsturnieren auf 888Poker räumte der Deutsche IvanoBalic2 das $100.000 GTD „The Mega Deep“ Turnier ab. Er ließ ein Spielerfeld von 725 Teilnehmern hinter sich und fügte seiner Bankroll $26.644 hinzu. Der hohe Spielerandrang sorgte dafür, dass die $100.000 Garantiesumme des $215 Buy-In Turniers um ganze $45.200 getoppt wurde. Mit Le_Brick schaffte ein weiterer Deutscher den Sprung an den Finaltisch des 888-Majors, er wurde am Ende Siebter für $4.646.

Ein etwas größerer Preispool wurde beim „The Whale“ ausgeschüttet. Für das $600 Buy-In Turnier registrieren sich 284 Spieler, die das Preisgeld auf $160.460 anhoben. Somit wurde auch hier das garantierte Preisgeld von $120.000 klar übertroffen. Nach einem Deal setzte sich hier der Pole dulek_jason gegen den Schweden Avskedad durch. Obgleich der Pole das Turnier später für sich entscheiden konnte, bekam der Schwede das größere Preisgeld. Während es für dulek_jason $26.796 gab, erhielt Avskedad aufgrund des zuvor getätigten Deals $30.086. Bester deutschsprachiger Spieler des Turniers wurde Icrushu556 auf Rang sechs für etwas mehr als $4.000.

Den zweiten Sieg des Tages konnte im $40.000 Sunday Crocodile der Österreicher Jupp_shippts einfahren. Schon vor wenigen Wochen konnte Jupp_shippts bei der Super XL Serie seinem Nicknamen alle Ehre machen, als er das $50.000 NLH R&A Turnier nach einem Deal für $13.962 shippte. Für seinen Sieg beim Sunday Crocodile gab es dieses Mal nur geringfügig weniger, $13.452.

Hier die wichtigsten 888Poker Turniere des Wochenendes im Überblick:

mega_deep_16okt

 

thewhale_16okt

 

crocodile_16okt

 

sunday_challenge_16okt

 

turbo_mega_deep_16okt

Quelle / Bild Quelle: 888Poker.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben