Tennis WTA und ATP – Sabine Lisicki mit schwerer Aufgabe in Luxemburg

sabine lisickiEndlich sind nach 4 Wochen in Asien die Tennisturniere wieder nach Europa zurück gekehrt. In dieser Woche finden in Moskau, Luxemburg, Stockholm und Antwerpen Hallenturniere statt.

 

Aus deutscher Sicht wird es heute spannend zu sehen, wie sich die 27 jährige Sabine Lisicki gegen die 26 jährige Dänin Caroline Wozniacki schlagen wird.

 

 

Luxemburg Sabine Lisicki – Caroline Wozniacki

 

Mein Tipp: Caroline Wozniacki 2-0 Quote 1.70 be Readytobet und 1.62 bei Netbet

 

Die frühere Nummer 12 der Welt, Lisicki, hat nach ihrer Trennung von Oliver Pocher sehr mit ihrem Spiel zu kämpfen gehabt. Sie ist in der Weltrangliste weit zurück auf Platz 94 gefallen. 2016 hat sie nur 17 Siege bei 25 Niederlagen. Zwar fühlt sie sich in der Halle sehr wohl, wo sie immerhin 62 % ihrer Spiele gewinnt, aber in den letzten 3 Jahren hat sie hier insgesamt nur 4 Spiele absolviert, mit jeweils 2 Siegen und 2 Niederlagen. Gestern konnte sie die formstarke Viktorija Golubic 6-3 3-6 6-2 besiegen. Hier war aber deutlich zu sehen, dass Golubic nach ihrer Finalteilnahme am Sonntag in Linz, nicht in vollem Besitz ihrer Kräfte war. Lisicki hat ganz gut aufgeschlagen und dabei 6 Asse gemacht. Ihr Spiel war wie immer in letzter Zeit von vielen Fehlern geprägt und genau das kann heute ihr Verhängnis werden. Wozniacki ist ein taktischer Fuchs, die viele unmögliche Bälle zurück über das Netz bringt und nach Luxemburg in absoluter Topform kommt.

 

Carolina Wozniacki ist wie verwandelt. Vor der US Open war ihre Statistik für 2016 ausgeglichen, mit 14/14 Siegen und Niederlagen. Aber seitdem hat sie 19-3 Siege und dabei das Halbfinale bei der US Open erreicht und außerdem 2 Turniersiege in Tokio und Hong Kong. Sie spielt offensiver als je zu vor in ihrer Karriere, welche 2010/2011 ihren Höhenpunkt hatte, als sie 1 Jahr lang die Nummer 1 der Weltrangliste war. Dort möchte sie wieder hin und sie hat in den letzten 2 Monaten einen enormen Sprung von Platz 74 zu Nummer 17 genommen. Sie spielt nicht nur viele Gewinnschläge, sondern hält den Ball auch sehr gut ins Spiel. Ihre Taktik wird sicherlich heute sein, erstmal ruhiger zu spielen und auf die Fehler von Lisicki zu warten. Die beiden standen sich 6 Mal gegenüber. Am Anfang ihrer Karriere 2008/09 gewann Lisicki 2 der ersten beiden Begegnungen, aber seit 2013 hat Wozniacki alle 3 Spiele zwischen den beiden für sich entscheiden können. Einer davon war 2013 das Halbfinale an gleicher Stelle wie heute in Luxemburg, wo die Dänin 6-4 6-4 siegte. Ein gleiches Ergebnis erwarte ich heute.

 

Moskau Karen Khachanov – Damir Dzumbur

 

Mein Tipp: Karen Khachanov 2-0 Quote 1.70 bei Readytobet und 1.71 bei Netbet

 

Der hoch talentierte Khachanov (58) hat sich nicht nur, wie ich es vor 6 Monaten voraussagte, in die Top 100 gespielt, sondern wird auch bald in der Top 50 zu finden sein. Er hat auf jeden Fall auch das Potential für die Top 10 bis 20. Ob er ganz nach oben kommen kann, wird die Zeit zeigen. Der Sprung von der Challenger Tour auf die ATP Tour hat es doch in sich, aber mit seinen nur 20 Jahren, hat er alle Möglichkeiten. Heute ist er zu Hause in Moskau und dort erwarte ich einen leichten Sieg. Khachanov ist ein sehr ausgeglichener Spieler, wie es heute sehr selten zu sehen ist. Auf alle Unterlagen, außer Rasen, wo er nur 50 % gewinnt, gewinnt er über 61 % seiner Spiele. In der Halle, wo er 64 % gewinnt, ist seine Bilanz 2016 11-8 Siege.

Sein Vorteil ist, dass er sehr gut aufschlägt und ist auch in der Lage, das Spiel sowohl in der Vor- als auch Rückhand zu dominieren. Vorne am Netz ist er auf Grund seiner Größe schwer zu passieren. Bei den Returns sehe ich noch am meisten Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Sein heutiger Gegner Dzumbur spielt ein gutes Jahr mit 32-28 Siege. Aber er ist ein typischer Sandplatzspezialist, wo er 19-11 ist. Die schnelleren Belege und gerade die Halle liegen ihm überhaupt nicht. Dort hat er in den letzten 3 Jahren eine negative Bilanz von 11-16 Siege. Ich glaube, diese wird heute weiter verschlechtert werden.

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben