Doug Polk kürt die fünf spielstärksten WSOP-Main-Event-Sieger der Moderne

Doug Polk
Doug Polk

Highroller Doug Polk ist derzeit einer der aktivsten Vlogger in der Pokerszene, und obwohl er seine Bankroll Challenge nach einigermaßen jämmerlichem Verlauf längst abgebrochen hat, fällt ihm immer wieder etwas Neues ein.

In seinem neuesten Video beschäftigt er sich mit den Gewinnern des WSOP Main Event, die seiner Generation entstammen und erstellt eine Rangliste der fünf besten Spieler.

Wenig überraschend setzt er Martin Jacobson dabei auf Platz 1. Der Schwede war schon vor seinem Sieg beim Main Event extrem erfolgreich und krönte mit ihm seine Karriere.

Auf den Plätzen 2 bis 5 folgen in dieser Reihenfolge Greg Merson, Jonathan Duhamel, Joe Cada und Joe McKeehen.

Warum er Cada, der nach seinem Sieg nie wieder etwas gerissen hat, in die Liste aufgenommen hat, weiß Polk aber selbst nicht recht…

Übrigens, ein gewisser Pius Heinz taucht auf der Liste genauso wenig auf wie Ryan Riess oder Peter Eastgate.

Hier Polks Ranking, darunter könnt ihr euch das Video anschauen.

  1.  Martin Jacobson 2014
  2. Greg Merson 2012
  3. Jonathan Duhamel 2010
  4. Joe Cada 2009
  5. Joe McKeehen 2015

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben