Highstakes im Internet – Timofey „Trueteller“ Kusnetzov weiter im Sinkflug

Timofey Kusnetsov
Timofey Kusnetsov

Viel los war in den letzten Tagen an den teuren Tischen im Internet, und gleich mehrere Online-Regs lieferten sich heiße Duelle.

Knapper Punktsieger war dabei der Finne Sami „Lrslzk“ Kelopuro, der gut $70.000 Plus machte und damit Alex „BiatchPeople“ Luneau, Viktor „Isildur1“ Blom und Ben „Sauce123“ Sulsky überflügelte.

Gar nicht gut läuft es derzeit für einen der erfolgreichsten Online-Spieler der letzten Jahre, Timofey „Trueteller“ Kusnetzov.

Er versuchte sich bei allen erdenklichen Varianten und spulte mit 1.100 Händen ein beachtliches Pensum ab, unterm Strich kam dabei aber ein Minus von fast $100.000 heraus.

Damit setzte „Trueteller“ eine Tendenz fort, die schon länger negativ ist und für einen so erfolgsverwöhnten Spieler sicher auch ungewohnt ist.

Von den deutschen Spielern war vor allem „RaulGonzalez“ erfolgreich, er räumte bei NLHE und Mixed Games gut $27.000 ab.

Hier die fünf größten Gewinner und Verlierer:

Die fünf größten Gewinner der letzten 48 Stunden

Sami „Lrslzk“ Kelopuro 511 Hände +$70.242
Alex „BiatchPeople“ Luneau 1.329 Hände +$66.629
Viktor „Isildur1“ Blom 1.469 Hände +$64.614
Ben „Sauce123“ Sulsky 798 Hände +$59.285
„Lottenice“ 127 Hände +$43.314

View full profile and graphs

View full profile and graphs

 

View full profile and graphs

 

Die fünf größten Verlierer der letzten 48 Stunden

Timofey „Trueteller“ Kusnetzov 1.100 Hände -$99.859
„spaise411“ 244 Hände -$81.901
Andrei „Kroko-dill“ Zaichenko 610 Hände -$35.456
„candela2005“ 246 Hände -$26.515
„gunning4you“ 423 Hände -$26.938

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben