NFL am Sonntag – 2 offensive Spektakel zu erwarten

matt-ryanNFL hat so richtig den Einzug in Europa und besonders in Deutschland in den letzten Jahren erhalten. Ich bin einer von vielen, der jeden Sonntag fasziniert vor dem Fernseher Platz nimmt. Ein deutliche Tendenz, was ich positiv bewerte ist, dass in dieser Saison mehrere Punkte fallen und 2 der heutigen Spiele scheinen keine Ausnahme zu sein.

 

Detroit Lions – Washington Redskins

 

Mein Tipp: Über 49.0 Punkte Quote 1.88 bei Netbet und 1.85 bei Readytobet

 

Meiner Meinung nach ist Washington die meist unterschätze Mannschaft der NFL. Kurt Cousins hat viele Waffen in der Offensive bekommen. Alle seine Receiver spielen bisher stark. Deswegen sind in den 6 Spielen, wovon sie die letzten 4 gewonnen haben, auch viele Punkte gefallen. Mit 54-50-56-26- 51 und 47 Punkte waren 4 ihrer Spiele über die 49.0 Linie von heute. Das Spiel bei Baltimore, wo sie 16-10 gewannen, wurde von einem böigen Wind geprägt, der das Werfen erheblich behinderte. Washingtons Defense ist gar nicht so schlecht, aber Detroit produziert gerade zu Hause viele Punkte. QB Stafford hat mit Jones, Boldin und Tate 3 gute Receiver, die schwer zu decken sind. Bis jetzt hat Detroit 39-15-27-14-24 und 31 Punkte gemacht. Dies ist das 3. Heimspiel in Folge. Die ersten beiden wurden gewonnen, deswegen erwarte ich eine Heimmannschaft, die sehr viel werfen wird, da Stafford und sie voll mit Selbstvertrauen sind. Detroits Defense gehört für mich zu der schlechtesten der Liga und ich sehe keine Probleme für Redskins, Punkte zu machen. Ich tendiere eher auch zu einem Auswärtssieg zu feine 1.95.

 

Atlanta Falcons – San Diego Chargers

 

Mein Tipp: Über 51.5 Punkte Quote 1.6 bei Readytobet und über 52.5 Punkte 1.9 bei Netbet

 

Atlanta meint es ernst in dieser Saison, wo sie durchaus die Möglichkeit haben, Carolina von dem Thron zu stoßen in NFC South. QB Matt Ryans Offense läuft wie von selbst. In den letzten beiden Wochen standen sie der besten und der viertbesten Defense gegenüber und trotzdem machten sie 23 und 24 Punkte. Insgesamt machen sie im Schnitt 33.16 Punkte. Das wird die schlechte Defense von Chargers auch nicht verhindern können. In der Wertung nehmen die Chargers nur den 16. Platz ein und Atlanta sollte in der Lage sein, wieder über 30 Punkte zu kommen.

 

San Diegos Stärken liegen auch in der Offense, wo sie aber oft von merkwürdigen Calls der Offense Koordinators sich selber ausbremsen. Hier wären in den bisherigen Spielen viel mehr Punkte drin gewesen. Wenn QB Phillips selbst die Entscheidungen treffen würde, würde er das besser hinbekommen.

 

Die beiden Mannschaften produzieren insgesamt im Schnitt fast 62 Punkte, lassen aber mit 58.66 Punkte fast genau so viele zu. Beide liegen deutlich höher als die heutige Linie.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben