Tennis WTA Saisonfinale – Kerber möchte ins Halbfinale

Simona-Halep-serves-130527G300Mein gestriger Tipp der Woche ist voll aufgegangen. Das aber nicht ohne zittern, nachdem Kuznetsova den 1. Satz mit 7-5 gewann, aber im 2. Satz beim 1-6 völlig ihr Spiel verlor. Damit musste sie sich mindestens ins Tirbreak retten, sollte die Handicapwette klappen. Schnell lag sie 0-2 hinten, schaffte sofort wieder das 2-2, wurde umgehend wieder gebreakt und beim 4-5 konnte Radwanska das Spiel nach Hause servieren. Ab hier zeigte Kuznetsova ihre ganze Klasse und gewann die nächsten 3 Spiele in Folge und das Spiel zu feine 3.3. Lange sah es danach aus, dass der Tag perfekt enden sollte, als Pliskova mit Satzgewinn und 3-2 und Breakt im 2. Satz führte. Leider fand ab da Muguruza besser ins Spiel und gewann den 2. Satz im Tiebreak und auch den 3. Satz.

 

Heute kann Angelique Kerber dann einen großen Sprung Richtung Halbfinale nehmen, wenn sie auf die Rumänin Simona Halep trifft.

 

Angelique Kerber – Simona Halep

 

Mein Tipp: Angelique Kerber Quote 1.8 bei Readytobet und Netbet

 

Im direkten Vergleich der beiden führt Halep mit 4-3. Nur einmal trafen sie sich in der Halle, 2009, wo Halep in 3 Sätzen gewinnen konnte. Dieses Jahr standen sie sich 4 Mal gegenüber, davon konnte Kerber 3 gewinnen. Seit dem Gewinn der US Open ist die Deutsche in ein kleines Formtief gefallen, sicherlich auch mehr mental als spielerisch. Im Saisonfinale wird sie wieder hoch motiviert sein und das bewies sie auch im ersten Auftritt, wo sie die formstarke Cibulkova in 3 Sätzen besiegen konnte.

 

Halep hat seit US Open wenig gespielt und nur in 2 Turnieren teilgenommen. Vorige Woche schied sie bereits in Runde 2 in Beijing gegen Zhang aus. Die Rumänien hat vor allem am Anfang der Saison mit mentalen Problemen zu kämpfen gehabt, aber seit dem Sommer läuft es wieder bei ihr und wenn sie in Form ist, hat sie ein sehr hohes Topniveau. Alles in ihrem Spiel hängt von ihrem Aufschlag ab, der nicht zu den besten auf der WTA Tour gehört. Sie macht zu viele Doppelfehler und wird oft zu kurz, so daß ihre Gegnerinnen diesen sofort attackieren können. Dies wird heute sicherlich auch Kerbers wichtigste Taktik, sofort den 2. Aufschlag zu attackieren. Wenn erst Halep im Ballwechsel ist, hat sie alles von der Grundlinie drauf. Ich erwarte deswegen auch viele lange Ballwechsel mit tollen Tennis zwischen meinen Favoritinnen auf den Gesamtsieg. Ich tendiere aber eher zu Kerber, wobei die Frage ist, ob das Spiel nicht fast ein No Bet wäre.

 

 

Madison Keys – Dominika Cibulkova

 

Mein Tipp: Dominika Cibulkova Quote 1.76 bei Netbet und 1.75 bei Readytobet

 

Hier bin ich mir etwas sicherer. Cibulkova hat alle 3 Spiele gegen Keys verloren. Diese 3 fanden auf Hartcourt statt und das eine musste sie verletzt beim 1-1 Satzausgleich aufgeben. Cibulkova hat aber seit Ende September sehr stark gespielt. Zuerst verlor sie das Finale gegen Kvitova in Wuhan. Dann gewann sie das Turnier in Linz letzte Woche mit einem Sieg über Golubic, das auf einen ähnlichen Belag wie heute gespielt wird, stattfand. In Linz verlor übrigens Keys im Halbfinale gegen Golubic und in Beijing im Halbfinale gegen Konta. Keys hat nicht die gleiche Sicherheit in ihren Schlägen wie derzeitig Cibulkova. Sie schlägt sicherlich etwas besser auf und hat auch eine enorme Power in ihren Grundschläge, dafür macht sie aber auch zu viele einfache Fehler. Cibulkova wird sich heute erstmal darauf befassen, den Ball zu verteilen und im zu Spiel halten und auf Fehler ihrer Gegnerin zu warten.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben