Stefan Jedlicka räumt €355.200 beim EPT Malta 10k High Roller Event ab!

Stefan Jedlicka gewinnt des EPT Malöta 10k High Roller Event
Stefan Jedlicka gewinnt des EPT Malöta 10k High Roller Event

Für den Österreicher Stefan Jedlicka war das EPT Festival Malta äußerst erfolgreich. Nach dem Sieg beim 2k IPT High Roller konnte er sich am Samstag auch noch den Titel beim €10.300 EPT Malta High Roller Event sichern. In den Finaltag startete er noch als Shortstack, genau wie der Deutsche Kilian Kramer. Kilian musste sich dann auch als erster am Finaltag auf Platz 8 für €43.300 verabschieden. Der Deutsche pushte seine letzten 18 Big Blinds mit Ah Qc All-In und bekam den Call von Chipleader Pierre Neuville und Kd Td. Auf dem Tisch erschien 9h Ks Jd Jc Qh und Kilian hatte Feierabend.

Viel besser startete der Tag für Stefan Jedlicka. Er konnte im Battle der Short Stacks mit 7c 7s den Briten Charlie Carell eliminieren der mit 2c 2h All-In war. Stefan arbeitete sich immer weiter nach vorn und stand schließlich mit einen 2 zu 1 Chiplead im Heads Up gegen Pierre Neuville. Hier gab es einen erbitterten Kampf. Vor der letzten Hand war Pierre short und setzte seine letzten Chips auf Qs Jh. Stefan hielt mit Kh 9s dagegen und behielt auf dem Board von Td 8c 7d Qd 6c die Oberhand. Für seinen Sieg wurde er mit einem Preisgeld von €335.200 entlohnt.

 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

PlatzNameNationPreisgeld
1Stefan JedlickaAustria€ 335.200
2Pierre NeuvilleBelgium€ 228.400
3Theo JorgensenDenmark€ 150.850
4Michael KaneUK€ 124.330
5Cristian EguesSpain€ 99.870
6Liviu IgnatRomania€ 78.220
7Charlie CarrelUK€ 58.670
8Kilian KramerGermany€ 43.300
9Hari BercoviciIsrael€ 33.540
10Philipp GruissemGermany€ 27.940
11Caitlin HallUSA€ 27.940
12Christophe LarqueminFrance€ 24.440
13Alexander IvarssonSweden€ 24.440
14Farid JattinColombia€ 22.340
15Stephen ChidwickUK€ 22.340
16Marcin ChmielewskiPoland€ 20.250
17Ben HeathUK€ 20.250
18Jyri MerivirtaFinland€ 18.160
19Mikalai VaskaboinikauBelarus€ 18.160
20Gleb TremzinRussia€ 18.160

 

Quelle: PokerStars Blog

Bild Quelle: PokerNews, Danny Maxwell

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben