Guter Start für die Austrian Online Poker Championship 2016

aopcAm Wochenende erfolgte der Startschuss zur Austrian Online Poker Championship 2016, die derzeit auf win2day abgehalten wird.

Beim Warm-Up Event, einem Turbo Rebuy Shorthanded mit €5 Buy-In, nahmen 509 Spieler teil, den Sieg trug „capi1“ davon.

Das erste Highlight stand dann am Samstag mit dem €50 No-Limit Hold’em-Turnier auf dem Programm. Durch 330 Teilnehmer kam ein Preisgeldfonds von €15.000 zustande, den Sieg errang „PutinMakesUCryin“.

Weiter ging es am Sonntagabend beim €20 Rebuy-Turnier, das bis in die frühen Morgenstunden dauerte. „WushuCF“ gewann und sicherte sich damit den größten Batzen des Preisgeldtopfs von €30.000.

Neben der Siegprämie erhalten alle Sieger einen AOPC-Pokal und qualifizieren sich für das große AOPC-Finale am 20. November.

Für Veranstalter win2day gab es neben vollbesetzten Turniertischen auch noch eine Menge Cashgame-Action, und all das steigert natürlich die Vorfreude auf die weiteren sieben Turniere, zu denen auch zwei Omaha-Events und ein Heads-Up-Turnier zählen.

Absoluter Höhepunkt ist natürlich das Main Event am kommenden Sonntag, für das €100 Startgeld anfallen und bei dem €20.000 Preisgeld garantiert sind!

Alle Informationen zu den einzelnen Turnieren findet ihr auf win2day.

 

 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben