NFL: „Thanksgiving Thursday“

nfl football

Hallo Footballfreunde,

in den USA wird traditionell am vierten Donnerstag im Oktober „Thanksgiving“ gefeiert. Dies nutzt die NFL natürlich, um ihre Liga zu vermarkten. Aus diesem Grund stehen in der Nacht zum Freitag bereits die ersten drei Partien aus der 12. Spielwoche auf dem Plan.

 

Detroit Lions vs Minnesota Vikings

Ein heißes Divisionsduell! Beide Mannschaften weisen aktuell eine 6-4 Siege/Niederlagen-Bilanz auf und liefern sich daher ein Kopf-an-Kopf Rennen um die erste Position in ihrer Division. Genau dieses Duell fand vor drei Wochen bereits schon mal statt, damals konnten sich die Lions mit 22-16 auswärts in Minnesota durchsetzen. Insgesamt konnten die Lions fünf der letzten sechs Spiele gewinnen. Komplett gegensätzlich verlief die Saison der Vikings bisher. Diese waren mit 5-0 in die Saison gestartet, danach folgten vier Niederlagen. Am letzten Spieltag konnte zwar Arizona besiegt werden, dies lag jedoch hauptsächlich an der schwachen Leistung der Cardinals. Die Vikings sind offensiv das schlechteste Team in der Liga! Ich erwarte daher ein qualitativ eher schwaches Spiel, bei dem beide Defense-Einheiten dominieren werden. Aufgrund des Heimspielvorteils sehe ich jedoch die Lions als Favorit in diesem Spiel.

Daher mein Tipp: Sieg Detroit Lions @ 1,83 bei betsafe.com

 

Dallas Cowboys vs Washington Redskins

Das zweite divisionsinterne in dieser Nacht. In der NFC East kämpfen die Washington Redskins um den zweiten Platz, während die Cowboys den First Seed in dieser Division quasi schon sicher haben. Mit einer 9-1 Bilanz besitzen die Cowboys sogar die beste Bilanz der ganzen NFL. Bei diesem Spiel erwarte ich ein Offensivspektakel, immerhin trifft die zweitbeste Offensive der Liga (Redskins) auf die viertbeste (Cowboys). Obwohl die Cowboys die beste Bilanz der NFL aufweisen, halte ich sie für nicht so stark wie z. B. die Seattle Seahawks. Die beiden Rookies Dak Prescott und Ezekiel Elliott tragen die Cowboys von Sieg zu Sieg, katalysiert durch die wahrscheinlich beste Offensive-Line der Liga. Trotzdem erwarte ich irgendwann einen Einbruch in dieser Saison. Die Washington Redskins haben mit ihrer Offensive auf jeden Fall das Potenzial, einen Sieg einzufahren. Quarterback Kirk Cousins spielt die bislang beste Saison seiner Karriere und hat bereits über 3000 Yards in dieser Saison erzielt. Das erste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften verlief extrem knapp, die Cowboys konnten sich mit 27-23 durchsetzen. Ich erwarte an diesem Spieltag ein ähnlich enges Spiel und werde die Außenseiterquote auf Washington nutzen.

Daher mein Tipp: Sieg Washington Redskins @ 3,35 bei betsafe.com

 

Indianapolis Colts vs Pittsburgh Steelers

Für mich das klarste Duell an diesem Donnerstag. Dies liegt vorwiegend an einem Grund: dem Ausfall von Colts Quarterback Andrew Luck. Dieser zog sich im Spiel gegen die Tennessee Titans im letzten Quarter eine Gehirnerschütterung zu und wird für dieses Spiel somit ausfallen. Backup Quarterback Scott Tolzien wird für die Colts starten. Dadurch verliert die Colts-Offensive an einer Menge Qualität. Gegen die Steelers wäre ein Sieg dadurch schon eine große Überraschung. Ben Roethlisberger wird meiner Meinung nach seine Steelers zu einem sicheren Sieg führen. Die einzige Möglichkeit für die Colts besteht darin, möglichst früh ein effektives Laufspiel zu etablieren. Bis zu diesem Spieltag stehen die Colts mit ihrer Run-Offense jedoch auf Rang 24 der NFL und zählen somit zu den schlechtesten Teams der Liga in diesem Bereich.

Daher mein Tipp: Sieg Steelers @ 1,24 bei betsafe.com

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben