Poker Night in America – Neue Folge „Rich Friends“ mit Hellmuth, Torelli und Co.

Die Sendung „Poker Night in America“ ist derzeit das einzige Format, das im amerikanischen Fernsehen regelmäßig Live-Cashgames zeigt.

Zwar geht es dort nicht so wild zu wie in den legendären Sendungen „Poker After Dark“ oder „High Stakes Poker“, doch kurzweilig sind die Folgen allemal.

Und das liegt vor allem an ihrer bunten Zusammensetzung mit gut gelaunten Amateuren und Profis wie Phil Hellmuth, Gavin Smith oder Alec Torelli.

In der neuen Folge “Rich Friends” gibt es bei Blinds von $25/$50 wieder einige nette Pötte zu bestaunen:

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben