Italian Masters of Poker – Johannes Schön mit der Führung nach Tag 1A

imop-700x394Im King´s Rozvadov startete am Donnerstag der erste von insgesamt drei Starting-Flights beim Italian Masters of Poker Main Event. Für ein Buy-In von nur €199 garantiert das Masters €100.000 Preisgeld. Die Chance auf die vorzeitige Qualifikation nutzen 48 Teilnehmer, davon schafften es 19 Spieler sich einen Platz für das Finale am Sonntag zu sichern.

Nicht die Italiener sondern die deutsche Pokergemeinde beherrschte das Geschehen an Tag 1, allen voran Johannes Schön, der seinen 50.000 Starting Stack in 433.900 Chips verwandeln konnte und damit die Spitze nach Tag 1 eroberte. Mit rund 5.000 Chips weniger spielte sich Russchampion auf Platz zwei der Counts, Donspalta macht das deutsche Führungs-Trio komplett. Er tütete 333.800 Chips ein.

Tag 1B des Main Events beginnt heute um 18.00 Uhr, zwei Stunden später bietet das IMOP Championchip No. UNO mit €15.000 garantiert allen angereisten Pokerfreunden eine weitere Option auf ein schönes Turnier. Der Buy-In hierfür beträgt €80 + €10.

Italian Masters of Poker Main Event – Tag 1A

Entries: 48 (8 Re-Entries)

Preispool: €100.000 GTD

PlatzVornameNameNationChipcount
1JohannesSchönGermany433.900
2RusschampionGermany428.100
3DonspaltaGermany333.800
4RadoslavBalážSlovakia195.300
5RiccardoSartiItaly163.300
6Hans-JürgenHaasGermany140.200
7Franz RobertGermany131.500
8MiroslavNavrátilCzech Republic131.000
9KlausHüttnerGermany128.900
10Chessman91Switzerland106.700
11Christoph MartinHermannGermany90.700
12MarekDostálCzech Republic85.100
13SylejmonJusajPortugal75.400
14DirkSchneegeGermany70.100
15MaurizioSciaraffiaItaly67.500
16MichaelOstwaldGermany66.300
17BorysShklyarUkraine65.300
18LazerGjergjiCzech Republic55.300
19JuliusMichalGermany41.500

Italian Masters of Poker – Terminkalender

2016-dec-imop-back

Quelle / Bild Quelle: King´s Casino, Kingspokernews

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben