Ondřej Vlašánek und Davide Nughes gewinnen die WPT Prag Side Events am Samstag und Sonntag!

Im Zuge des Prague Poker Festival im Gandior Hotel Prag gab es am Wochenende zwei World Poker Tour Side Events.

Ondřej Vlašánek (CZE)
Ondřej Vlašánek (CZE)

Am Sonntag stand das €250 THNL Turbo Event auf dem Programm. Hier griffen 28 Spieler zu den Karten und sechs nutzten noch ihren Re-Entry. Damit wurden €7.395 unter den besten Vier ausgespielt. Auf Platz 4 schaffte es mit Sahin Omer auch ein Deutscher in die Geldränge. Die ersten drei Plätze gingen alle an tschechische Spieler. Die WPT Trophy und ein Preisgeld von €2.958 ging an Ondřej Vlašánek (CZE).

 

 

 

World Poker Tour Prag
No Limit Hold’em Turbo
Date:04. December 2016Players:28
Buy-In:€ 250Re-Entries:6
Consumption Fee:Rebuys:0
Prize Pool GTDAdd-Ons:0
Starting Stack:15.000Leveltime:15 min
Prize Pool paid€ 7.395
Pos.First NameLast NameCountryPayoutDeal
1OndřejVlašánekCzech Republic€ 2.958
2JanKohoutCzech Republic€ 2.071
3MichalMrakešCzech Republic€ 1.331
4SahinOmerGermany€ 1.035

 

Heads Up Deal beim €660 WPT Single Day Side Event!

Davide Nughes (ITA)
Davide Nughes (ITA)

Bereits am Samstag fiel die Endscheidung beim €660 WPT THNL Single Day Side Event. Hier spielten 46 Spieler (+ 9 Re-Entries) um einen Preispool von €31.581. Im Heads Up einigten sich der Italiener Davide Nughes und der US-Amerikaner Michael Edward Rocco auf einen Deal und teilten das restliche Preisgeld. Der offizielle Sieg ging für €9.001 an Davide Nughes.

 

World Poker Tour Prag
No Limit Hold’em Single Day
Date:03. December 2016Players:46
Buy-In:€ 660Re-Entries:9
Consumption Fee:Rebuys:0
Prize Pool GTDAdd-Ons:0
Starting Stack:25.000Leveltime:30 min
Prize Pool paid€ 31.581
Pos.First NameLast NameCountryPayoutDeal
1DavideNughesItaly€ 10.737€ 9.001
2Michael EdwardRoccoUSA€ 7.264€ 9.000
3MaximLykovRussia€ 4.737
4CiaranBurkeIreland€ 3.790
5VyacheslavStoyanovBulgaria€ 2.842
6AntonPetrovRussia€ 2.211

 

Quelle / Bild Quelle: Prague Poker Festival

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben