Handball Europameisterschaft der Frauen – Deutschland mit Entscheidungsspiel gegen Polen

deutschland-handball-frauen-jubelnDie 3 Wetten am Dienstag endeten mit einem soliden Plus, weil Deutschland nur mit 20-22  gegen Frankreich verlor und damit die 3.40 Quote getroffen wurde. Niederlande besiegte Polen mit 30-21 und somit fielen auch unter 55.5 Tore. Nur die Wette Schweden-Slowenien wurde verloren, als Schweden etwas überraschend mit 23-25 verlor und das Spiel weit entfernt von den verlangten 58 Toren ausging.

 

Heute muss Deutschland im letzten Gruppenspiel versuchen, die Zwischenrunde klar zu machen. Damit sollten sie keine Probleme haben, weil ihnen eine Niederlage von bis zu 6 Toren reichen wird, wenn Frankreich gleichzeitig Niederlande besiegen würde. Nur im Falle, dass Niederlande gegen Frankreich einen Punkt holt, kann es für Deutschland eng werden. Dann müssen sie gegen Polen punkten, wozu sie allemal in der Lage sein sollten.

 

Deutschland – Polen

Mein Tipp: über 51.5 Tore Quote 1.7 bei Readytobet

 

Polen hat in den beiden ersten Spielen der Gruppe ein hohes Tempo gespielt, was auch zu vielen Fehlern geführt hat und damit auch zu zahlreichen Tempogegenstoßtoren. Deutschland muss das heute ebenso ausnutzen. Gerade im Rückzugverhalten hat Polen große Schwierigkeiten. Vorne spielen sie nicht so schlecht, aber im Abschluss haben sie Defizite gezeigt. Deutschland hat die gleichen Probleme gegen Frankreich gehabt. Am Anfang lagen sie mit 8-4 in Führung, aber dann ist das eingetreten, was ich leider prophezeite. Der Abwehr der Franzosen, inklusiv Torhüterin, konnte sich steigern und bis zum 15-18 war das Angriffspiel viel zu langsam. Am Ende hatten sie die Chance einen Punkt zu holen, aber es sollte nicht sein. Heute müssen sie auf das Tempo drücken, wie im Spiel gegen Niederlande. Dann werden sie dieses Spiel auch gewinnen. Ich gehe von einem Spiel aus mit viel Tempo und auch vielen Fehlern. Die Linie von 51.5 Toren sollte geknackt werden können.

 

Niederlande – Frankreich

Mein Tipp: Unter 47.5 Tore Quote 1.85 bei Readytobet

 

4 der letzten 5 Spiele zwischen den beiden Ländern ist mit weniger als 47.5 Toren ausgefallen. In 4 Spielen fielen nur 32, 38, 41 und 47 Tore. Heute, wo das Spiel für beide sehr wichtig ist, bezüglich wieviele Punkte mit in die Zwischenrunde genommen werden sollen, wird das Spiel sicherlich nicht anders verlaufen als in den letzten Spielen. Beide stellen, wie am Dienstag erwähnt, eine sehr starke Abwehr und 2 super Torhüterinnen. Wo Wester von Niederlande im ersten Spiel einen absoluten Offday hatte, hat sie sich im Spiel gegen Polen in Topform zurück gemeldet. Obwohl beide Länder ihr Glück mit ihrer schnellen ersten Welle versuchen werden, glaube ich, dass wenn sie erst im stationären Angriffspiel stehen, beide ganz große Probleme bekommen werden, durchzukommen.

 

Serbien – Schweden

Mein Tipp: Serbien + 3,0 Quote 1.86 bei Readytobet und unter 53.5 Tore Quote 1.85 bei Netbet

 

Serbien ist für mich bisher die größte Überraschung bei der EM. Die jungen wilden Spieler haben sich als Einheit hervorragend präsentiert in den beiden Siegen der Gruppe. Zuerst wurde toller Angriffs-Handball gegen Slowenien beim 36-34 geboten und beim 25-23 Sieg gegen Spanien war es die Abwehr, inklusive Torhüterin, die überzeugte. Schweden ist sicherlich die bessere Mannschaft mit den besseren individuellen Spielerinnen. Aber sie stehen nach der 23-25 Niederlage gegen Slowenien unter gehörigem Druck, was ein weiteres Problem für sie werden wird.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben