Giuseppe Robertazzi gewinnt die Hold’em Championship der GMOP

Sieger Giuseppe Robertazzi
Sieger Giuseppe Robertazzi

Neben dem Main Event der German Masters of Poker fand gestern auch noch ein Side Event im King’s Casino von Rozvadov statt.

116 Spieler meldeten sich für €90 zur Hold’em Championship der GMOP an und mit 34 Re-Entries kam man auf exakt 150 Starter.

Damit gab es bei €15.000 Preisgeldgarantie ein Overlay und am Ende gleich acht strahlende Sieger.

Die letzten Acht einigten sich nämlich auf einen Deal, der allen Beteiligten eine vierstellige Summe einbrachte.

Sieger und Gewinner von fast €2.000 wurde der Deutsche Giuseppe Robertazzi, der zum Zeitpunkt des Deal die meisten Chips vor sich hatte.

 

German Masters of Poker, Endstand Hold’em Championship

Pos.First NameLast NameCountryPayoutDeal
1GiuseppeRobertazziGermany€ 3.668€ 1.987
2ChristophRomirerGermany€ 2.522€ 1.762
3RichardRöttelbachGermany€ 1.653€ 1.694
4ManuelCarlucciGermany€ 1.340€ 1.618
5SouphannaroNorFrance€ 1.076€ 1.430
6AidarKulumbetovGermany€ 841€ 1.348
7Gio05Germany€ 663€ 1.314
8OndřejPondělíkCzech Republic€ 506€ 1.116
9TorstenAlbertGermany€ 371
10ThomasLindnerGermany€ 299
11Marcel DanielMombergGermany€ 299
12KevinKöhlerGermany€ 264
13IlyaShpiroRussian Federation€ 264
14number 10Slovakia€ 242
15MatsUnited Arab Emirates€ 242

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben