$100.000 Bellagio Highroller – Jan-Eric Schwippert triumphiert!

Jan-Eric Schwippert mit Riesenerfolg
Jan-Eric Schwippert mit Riesenerfolg

Nach der Rekordausgabe der WPT Five Diamond Classic blieben einige, auch deutsche Spieler noch in Las Vegas, um ein paar Highroller-Turniere zu absolvieren.

Nach zwei $25.000-Turnieren, die von Jason Koon und Ankush Mandavia gewonnen wurden, folgte zum Abschluss als Höhepunkt ein $100.000-Turnier.

Hier lief es für unsere deutschsprachigen Spieler richtig gut, denn sowohl Christian Christner als auch Jan-Eric Schwippert kamen in die bezahlten Plätze.

Christner, der nach Tag 1 noch geführt hatte, wurde letztlich Fünfter und bekam $223.440, während Schwippert sogar der ganz große Wurf gelang.

Er nahm erst Talal Shakerchi mit A2 gegen AJ vom Tisch, als er glücklich eine Zwei traf, und trat dann mit einer 5 zu1 Führung zum finalen Heads-Up gegen Tom Marchese an.

Als Marchese verdoppeln konnte, einigten sich die beiden dann auf eine Teilung des Preisgeldes, die Schwippert aber den Löwenanteil von gut $1,439 Millionen brachte.

Ein toller Jahresabschluss für den deutschen Turnierprofi!

$100.000 Bellagio Highroller, Endstand

1-2Jan-Eric Schwippert$ 1.439.274*
1-2Tom Marchese$ 1.018.566*
3Talal Shakerchi$ 521.360
4Erik Seidel$ 335.160
5Christian Christner$ 223.440
6Ankush Mandavia$ 186.200

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben