Casino Schenefeld – Guido v. M. holt das Mixed THNL/PLO am Donnerstag

Casino SchenefeldAm Donnerstag ging es vor den Toren Hamburgs im Casino Schenefeld für alle Starter des Mixed Turniers ordentlich zur Sache. Für die Mischung aus Texas Hold´em No Limit und Pot Limit Omaha interessierten sich 22 Pokerfans, die mit zusätzlichen 9 Re-Entries den Preispool auf fast €3.000 anhoben. Das Preisgeld wurde bis auf €100 für den Bubble Boy auf die besten vier Spieler umgelegt.

Siegreich aus dem Donnerstagsturnier ging Guido v. M., der sein Eintrittsgeld in €1.075 verwandeln konnte. Runner-Up wurde Günter B. für €800, dahinter belegten Jürgen F. und Rizkallah .K Platz drei und vier.

Wie ihr vielleicht alle schon mitbekommen habt, ist das Casino Schenefeld Austragungsort der nächsten Hochgepokert Masters. Einmal pro Woche findet derzeit ein Satellite Turnier zum HGP Master Main Event statt. Die nächste Möglichkeit sich eines der begehrten Tickets im Wert von €550 zu sichern gibt es am Mittwoch den 28. Dezember um 20.00 Uhr. Das Buy-In für das Rebuy-Satellite beträgt €30 + €5. Jedes Mal wenn das Satellite €550 erreicht, wird dem Preispool ein Ticket für das Main Event hinzugefügt. Überschüssige Beträge werden als Bargeldpreise ausgespielt.

€95 + €5 Mixed THNL/PLO unlimited RE-Entries

Entries: 22 (9 Re-Entries)

Preispool: €2.945

Platz

Vorname

Name

Preisgeld

Deal

1

Guidov. M.

1.125 €

1.075 €

2

GünterB.

820 €

800 €

3

JürgenF.

590 €

570 €

4

RizkallahK.

410 €

400 €

5

BrankoS.

100 €

6

ChristianT.

7

FlorianB.

8

VedranM.

9

C.J.

Casino Schenefeld Pokerplaner Monat Dezember

schenefeld_dezember_turniere

Casino Schenefeld – Hochgepokert Masters (17. – 22. Januar)

2016-hgp-masters-schene-rueckseite

Alle weiteren Informationen zu den Turnieren gibt es auf der Casino Schenefeld Homepage.

Quelle / Bild Quelle: Casino Schenefeld

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben