Auszahlungsfrust bei Charlie Carrel

carrelDer britische Poker-Pro Charlie Carrel war der Abräumer der letzten Wochen. Ob EPT, WPT oder Master Classics of Poker, überall kassierte Carrel groß ab.

Die Freude über sein letzten Gewinne bei der EPT trübt jedoch der lange Auszahlungsprozess von seinem PokerStars Live-Konto. Sichtlich gefrustet über die Wartezeit auf eine Antwort seitens PokerStars, setzte er sogar Heiligabend einen Tweet darüber ab.

Zwei Tage später hatte Carrel noch immer keine Antwort, was ihn dazu bewegte auf Facebook eine weitere wütende Nachricht abzuschicken, um seine 400.000 $/€/£? Anfrage endlich zu erhalten.

2i7925d

Inzwischen meldete sich auch Charlie´s Kollegin Kitty Kuo zu den Umständen und bestätigte ihrerseits, dass auch sie auf ihre Auszahlung schon eine Woche warten würde.

Gestern Abend erhielt Charlie Carrel dann aber doch noch eine Antwort und zeigte sich optimistisch, obgleich er das Geld noch nicht erhalten hatte und weitere Details von ihm angefordert wurden.

116uy4i

Quelle: Highstakesdb.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben